Quarantäne vorzeitig aufgehoben: Löwen steigen wieder ins Training ein

Quarantäne vorzeitig aufgehoben: Löwen steigen wieder ins Training ein

02.02.
2021

Gute Nachrichten zum Start in den neuen Monat! Die Quarantäne unserer Löwen, die am vergangenen Dienstag aufgrund eines positiv ausgefallenen Corona-Tests von Athletiktrainer Álvaro de Pedro für das gesamte Team angeordnet wurde, ist vorzeitig vom hiesigen Gesundheitsamt aufgehoben worden. Der Grund: Der symptomfreie de Pedro wurde seitdem zwei weitere Male auf den SARS-CoV-2 Erreger getestet und in beiden Fällen war das Ergebnis negativ. Der erste, positive Test von Anfang vergangener Woche wurde damit als falsch-positiv bewertet.

Die Löwen können die Quarantäne aufgrund dessen früher verlassen als erwartet und nehmen wieder das Training auf, um sich nach ihrer Zwangspause auf das Heimspiel am kommenden Sonntag gegen ratiopharm ulm (7. Februar, 15 Uhr) vorzubereiten. Ursprünglich waren sie davon ausgegangen, dass sie sich frühestens am Donnerstag, den 4. Februar, freitesten lassen können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen