Hieu Pham verstärkt Löwen-Betreuerteam

Hieu Pham verstärkt Löwen-Betreuerteam

14.07.
2022

Wir haben einen neuen Physiotherapeuten: Hieu Pham wird diese Position ab der neuen Saison besetzen und ist bei den Löwen keinesfalls ein Unbekannter.


Der 27-jährige Physiotherapeut war bislang bei Physionamik – einem Praxenverbund für ganzheitliche Physiotherapie in Braunschweig – tätig. Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren mit Physionamik um die Geschäftsführer und früheren Löwen-Physiotherapeuten Benjamin Krug und Christian Knye zusammen. Das hat sich unter anderem darin gezeigt, dass Hieu Pham seit 2019 immer mal wieder als Physiotherapeut bei den Trainingseinheiten und Spielen eingesprungen ist, wenn Not am Mann war. Aufgrund dessen ist er bereits sehr gut mit unserem Team vertraut und konnte seine Fähigkeiten mehrfach unter Beweis stellen.

„Hieu hat in seinen Einsätzen bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Man könnte sogar sagen, dass er ein Glücksfall für uns ist, weil Hieu durch seine Berufserfahrung bei Physionamik ein hohes Maß an physiotherapeutischer Kompetenz mitbringt und einen Großteil der Mannschaft bereits kennt. Einige unserer Spieler hat er auch abseits des Löwen-Alltags regelmäßig behandelt und darüber Vertrauen zu ihnen aufgebaut. Wir sind in jedem Fall sehr glücklich, Hieu zukünftig in unserem Team zu wissen und bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Physionamik dafür, dass wir ihn so unproblematisch an uns binden konnten“, so Löwen-Geschäftsführer Nils Mittmann.

Hieu Pham hatte nach dem Abschluss seiner physiotherapeutischen Ausbildung bei Physionamik angefangen und war dort nunmehr fast fünf Jahre tätig. Im Jahr 2019 hat er zudem ein berufsbegleitendes Osteopathie-Studium begonnen, das Einfluss auf seine physiotherapeutische Arbeit hat: Der 27-Jährige verfolgt eine ganzheitliche Untersuchung sowie Betrachtung des Körpers und strebt damit die nachhaltige Förderung der Gesundheit an. Zusätzliche Erfahrungen hat der neue Löwen-Physiotherapeut, der unter anderem über Zertifikate in der manuellen Therapie und medizinischen Trainingstherapie verfügt, bereits durch diverse Praktika in Kliniken gesammelt.

Jetzt blickt Pham mit Vorfreude auf seine zukünftige Tätigkeit und sagt: „Schon seit 2019 habe ich meinem Vorgänger Christian Degenhardt in der physiotherapeutischen Betreuung der Mannschaft assistiert und dadurch bereits eine enge Verbindung zu den Löwen aufgebaut und mich mit der Vereinskultur verknüpft. Als meine Physionamik-Vorgesetzten Benjamin Krug und Christian Knye mir aufgrund ihrer selbst gemachten positiven Erfahrungen auch noch dazu geraten haben, den Physiotherapeuten-Posten bei den Löwen anzunehmen, stand meine Entscheidung fest. Jetzt freue ich mich sehr auf mein neues Kapitel bei den Löwen und die Chance, im Profisport zu arbeiten. Ich möchte durch meine Tätigkeit dafür sorgen, dass die Spieler möglichst gesund und verletzungsfrei bleiben und wir damit eine gute Basis für eine hoffentlich erfolgreiche Saison haben.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen