European Qualifiers: Jallow, Velička & Peterka im Einsatz

European Qualifiers: Jallow, Velička & Peterka im Einsatz

23.02.
2021

Es ist mittlerweile zur Gewohnheit geworden, dass wir in den Nationalmannschaftsfenstern unsere Spieler an die jeweiligen Heimatländer abstellen dürfen. Diesmal waren mit Karim Jallow, Lukas Meisner, Martin Peterka und Arnas Velička gleich vier Löwen in Europa unterwegs. Zu einem direkten Duell der beiden Letztgenannten kam es allerdings nicht.


Das lag daran, dass Neu-Löwe Arnas Velička im starken litauischen Team gegen die Tschechen um Big Man Martin Peterka nicht zum Einsatz kommen sollte. Peterka dagegen spielte stark auf und wurde Topscorer seiner Farben mit 18 Punkten, dazu griff er sich sieben Rebounds. Dennoch verlor das bereits qualifizierte EM-Gastgeberland mit 74:94. Im zweiten Spiel in der „Bubble“ von Vilnius (LTU) trugen seine 11 Punkte und 8 Rebounds dann zum 91:86-Erfolg über Belgien bei. In einem echten Do-or-die-Spiel qualifizierte sich Velicka und die Litauer am gestrigen Montagabend in letzter Sekunde für die Europameisterschaft im kommenden Jahr. Der Braunschweiger durfte gegen Dänemark fünf Minuten auf dem Parkett stehen und einen Ballgewinn verzeichnen. Die spielentscheidende Aktion gelang Routinier Mantas Kalnietis mit einem Blockshot in der letzten Aktion des Spiels gegen den Dänen Adama Darboe, der den hauchdünnen 77:76-Endstand sicherte und für Jubelstürme sorgte.

Wenig zu feiern gab es in der „Bubble“ im montenegrinischen Podgorica für die deutsche Nationalmannschaft, die als einer von vier Gastgebern ebenfalls vorab für die Europameisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert war. Nicht nur musste unser Forward Lukas Meisner am vergangenen Freitag verletzt abreisen, auch in sportlicher Hinsicht musste das Team von Bundestrainer Henrik Rödl zwei Niederlagen hinnehmen. In beiden Partien mit an Bord war der zweite Löwe im Bunde: Karim Jallow. Beim 81:83 gegen Großbritannien, das der Göttinger Luke Nelson mit einem Buzzerbeater entschied, kam Jallow auf 8 Punkte und 5 Rebounds. Gegen die Gastgeber aus Montenegro (75:81) legte der Löwen-Kapitän 4 Punkte, 3 Rebounds und 2 Assists auf.

Fotos: FIBA

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen