News

Löwen-Talent Sananda Fru kann sich über eine Einladung des DBB freuen. Foto: Löwen

Sananda Fru für U18-Jungen Nominierungslehrgang ausgewählt

18.11.2020

Nachdem mit Lukas Meisner, Karim Jallow und Martin Peterka (Tschechien) bereits drei Löwen in ihre jeweiligen (erweiterten) Nationalmannschaftsteam für die bevorstehenden EM-Qualifikationsspiele berufen worden, darf sich nun auch Sananda Fru über eine DBB-Einladung freuen: Unser 17-jähriges Nachwuchstalent ist von U18-Bundestrainer Patrick Femerling und den Landesverbandstrainern zusammen mit 39 weiteren Nachwuchsspielern für den Nominierungslehrgang der U18-Jungen ausgewählt worden. Der findet vom 20. bis 23. Dezember 2020 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg statt.


Sananda Fru war schon im vergangenen Jahr zum U18-Nominierungslehrgang eingeladen worden und hat in den bisherigen Partien für die SG Junior Löwen U19 in der gerade unterbrochenen NBBL-Saison 2020/21 überragende Leistungen gezeigt. In drei Spielen kam das 2,08 Meter große deutsche Talent durchschnittlich auf 26,7 Punkte und 17,3 Rebounds sowie auf einen Effektivitätswert von 37,7.

Dementsprechend kam die Einladung zum Nominierungslehrgang für seinen NBBL- und Regionalliga-Trainer Nico Dilukila auch nicht ganz überraschend. „Sananda ist ein riesiges Talent und bringt hervorragende Anlagen mit. Er hat für seine Körpergröße ein ungewöhnlich gutes Ballgefühl, ist leichtfüßig und beweglich wie ein Guard. Seine besondere Stärke ist aber, dass Sananda unglaublich schnell lernt und alles sehr schnell umsetzt. Er ist lernwillig, fragt viel und manchmal ist es schon ein bisschen unheimlich, wie toll er sich in den vergangenen Monaten seitdem er hier ist entwickelt hat“, ist Dilukila voll des Lobes für das unser Nachwuchstalent, das sich aufgrund der starken Leistungen die Einladung zum Lehrgang mehr als verdient hat.  


DatenschutzImpressum