News

Löwen verpflichten athletischen Big Man Gavin Schilling

30.07.2020

Wir freuen uns über unseren zweiten Neuzugang: Der 24 Jahre alte Deutsch-Amerikaner Gavin Schilling wechselt vom Playoff-Halbfinalisten sowie EuroCup-Teilnehmer ratiopharm ulm nach Braunschweig und erhält bei uns einen Einjahresvertrag.


„Ich kannte Coach Pete bereits vor meiner Ulmer Zeit und die gute Beziehung zu ihm ist ein wesentlicher Grund, weshalb ich mich für Braunschweig entschieden habe. Ich bin davon überzeugt, dass ich bei den Löwen den nächsten Schritt in meiner Karriere nach vorne machen und dem Team gleichzeitig dabei helfen kann, eine sehr erfolgreiche Saison zu spielen. Ich stehe bereits mit ein paar Jungs aus dem Löwen-Team in Kontakt und kann die familiäre Atmosphäre schon spüren. Nicht nur deshalb bin ich sehr glücklich, zukünftig in Braunschweig zu sein und die schöne Stadt genauso wie die tollen Fans kennenzulernen“, sagt der gebürtige Münchner, der den Großteil seiner Kindheit wie auch Jugend zuerst in Frankreich und später in den USA verbrachte.

Im Sommer 2010 kam der damals 15-Jährige für ein Jahr nach Deutschland, schloss sich der Urspringschule an und feierte mit dieser die JBBL-Meisterschaft (2011). An diesem Erfolg hatte der athletische und sprunggewaltige Gavin Schilling großen Anteil: Im TOP4-Finale gegen BBA Ludwigsburg legte er satte 32 Punkte und 9 Rebounds auf! Anschließend ging der Big Man wieder zurück in die USA und wechselte nach seinem High School-Abschluss zur anerkannten Michigan State University (NCAA1). Für deren Basketball-Team – die „Spartans“ – lief er von 2013 bis 2018 auf und kann auf eine erfolgreiche Collegezeit zurückblicken. Gavin Schilling gewann mit den Spartans zwei Mal die Endrunde der starken Big Ten Conference und erreichte 2015 das NCAA-Halbfinale. Nach einem Jahr Verletzungspause (2016/17) stand der Big Man in seiner letzten College-Saison zwar nur rund 10 Minuten auf dem Parkett (2,9 PpS; 3,4 RpS), spielte aber auf sehr hohem College-Niveau und schaffte den Sprung in die easyCredit BBL zu ratiopharm ulm.

Mit dem diesjährigen Playoff-Halbfinalisten ging der neue Löwen-Center in den vergangenen zwei Jahren nicht nur in der BBL auf Korbjagd, sondern sammelte auch im zweithöchsten internationalen Wettbewerb – dem EuroCup – wertvolle Erfahrungen (21 Einsätze). Seine BBL-Bestleistung zeigte Gavin Schilling am 24. November 2019 gegen die Hamburg Towers, als er 16 Punkte und 9 Rebounds auflegte. In den Fokus anderer Klubs spielte er sich aber vor allem durch seine starken Auftritte beim BBL-Finalturnier im Juni. Dort kam er in 14,5 Minuten durchschnittlicher Einsatzzeit auf beachtliche 8,5 Punkte (64% Zweierquote) und 4,4 Rebounds pro Partie.

„Wir wollten unbedingt einen athletischen Center verpflichten, der uns dabei hilft, unserer Verteidigung mehr Stabilität zu geben. Gavin bringt Geschwindigkeit, Physis sowie Explosivität mit – es gibt nicht so viele Big Men, die über diese Eigenschaften verfügen. Dementsprechend froh sind wir auch, dass Gavin sich für unseren Klub entschieden hat. Zumal wir ihn schon lange auf unserem Radar hatten und er bereits wichtige BBL- als auch EuroCup-Erfahrung sammeln konnte“, so unser Headcoach Pete Strobl.


Steckbrief Gavin Schilling

Geburtstag: 10.11.1995
Größe: 2,06 Meter
Position: Center
Nationalität: Deutsch
Letzter Verein: ratiopharm ulm (BBL)


Löwenkader 2020/21 (Stand 31.07.2020):

Trevor Releford, Garai Zeeb, Lukas Wank, Karim Jallow, Jannik Göttsche, Lukas Meisner, Gavin Schilling.

Highlights 2019/20


DatenschutzImpressum