News

„kinder+Sport Academy“: Letztjährige Teilnehmerzahl übertroffen

21.06.2017

Unsere „kinder+Sport Basketball Academy“-Saison neigt sich langsam dem Ende zu. Von August 2016 bis zum heutigen Tag haben wir insgesamt 20 Testtage durchgeführt. Nach dem Saison-Höhepunkt am vergangenen Sonntag, an dem wir einen offenen Testtag auf der Braunschweiger Spielmeile veranstaltet hatten, folgte zwei Tage später noch ein weiterer Testtag auf einem Sportfest in Meine. Seitdem steht fest: Wir haben die Teilnehmerzahl zum jetzigen Zeitpunkt im Vergleich zum vergangenen Jahr bereits übertroffen und über 1500 Kids getestet!


202 Kids nutzten am Sonntag auf der Spielmeile die Gelegenheit, am „kinder+Sport Basketball Academy“-Testtag mitzumachen und bei schönstem Sonnenschein ihre Fähigkeiten zu testen. „Es war einfach super, dass wir nach einem regenreichen Testtag im vergangenen Jahr dieses Mal schönes Wetter hatten. Das hat dazu beigetragen, dass wir mit unserem Testtag auf der Spielmeile erstmalig über 200 Teilnehmer verzeichnen konnten, die den Trainingsparcours absolviert haben“, freut sich Jan Erdtmann, unser Projektleiter für Jugend und Soziales.

134 der 202 Kids nahmen zum ersten Mal an der „kinder+Sport Basketball Academy“ teil und 104 dieser „Rookies“ bestanden das erste Level. 63 weitere Teilnehmer konnten bereits an der zweiten Leistungsstufe „Junior“ ihr Basketball-Können zeigen, fünf von ihnen waren dabei erfolgreich. Von den übrigen fünf Kids versuchten sich vier am dritten Level „Player“ und einer noch eine Stufe höher (Baller).

Der Testtag in Meine war im Vergleich dazu klein, aber deshalb nicht weniger fein. Auch hier konnten wir 44 Kids dafür begeistern, erstmals den Trainingsparcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ zu durchlaufen. 40 von ihnen bestanden auf Anhieb die zu meisternden „Rookie“-Übungen in den Grunddisziplinen des Basketballs „Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination“. Ein weiterer Teilnehmer startete im zweiten Level (Junior).

„Wir sind mit der Saison sehr zufrieden und hoffen, dass die neu gewonnenen Kids weiterhin am Ball bleiben und jetzt richtig Lust auf Basketball bekommen haben. Denn das ist ja das große Ziele, das wir grundlegend verfolgen“, so Jan Erdtmann.


DatenschutzImpressum