News

Foto: Daniel-André Reinelt / www.presseblen.de

Herzöge: Misslungener Start ins Neue Jahr

07.01.2019

Ganz und gar nicht zufrieden können die MTV Herzöge Wolfenbüttel mit ihrem Start in das Jahr 2019 sein. Bei den EN BASKETS Schwelm unterlagen die Lessingstädter am Samstag mit 53:78. Dass die direkte Konkurrenz ausnahmslos punktete verschlechtert die aktuelle Situation des Tabellenelften zusätzlich.


Doch um die Konkurrenz brauch sich im Lager der Lessingstädter derzeit niemand Gedanken machen, denn es gibt genug Gründe, sich zunächst mit der eigenen Leistung zu beschäftigen. Beim Gastspiel in Schwelm waren die Herzöge von Beginn an auf verlorenem Posten und hatten in allen vier Vierteln das Nachsehen (13:20, 11:18, 13:23, 16:17).

So ist es weniger die Tatsache, dass das Team um Boo Osborne – mit 13 Zählern einmal mehr Topscorer – bei den heimstarken Westfalen unterlag, sondern eher die Art und Weise: Wie schon in der Partie gegen Schlusslicht Essen kurz vor Weihnachten zeigten die Herzöge neben einer haarsträubenden Trefferquote aus der Distanz (4/21 Dreier) mangelndes Zusammenspiel und wehrten sich nur sporadisch gegen die spätestens beim 37:61 vor dem letzten Viertel feststehende Niederlage. HIER geht's weiter...


DatenschutzImpressum