News

Foto: Daniel-André Reinelt / www.presseblen.de

Herzöge: Alles geben für den ersten Heimsieg

11.10.2018

Im zweiten Versuch den ersten Heimsieg einfahren wollen die MTV Herzöge Wolfenbüttel. Gelingen soll dies am Samstagabend (Spielbeginn 18:00 Uhr Lindenhalle) gegen den alten Rivalen Lok Bernau, der in der noch jungen Saison genau wie die Lessingstädter erst einen Sieg für sich verbuchen konnte.


Dabei bescherte der Spielplan der Lok zu Saisonbeginn direkt drei Aufsteiger. Nach der überraschenden 69:78-Pleite in der Auftaktpartie bei den BSW Sixers gelang ein souveräner 92:76-Heimsieg gegen die WWU Baskets Münster. Die Festung Erich-Wünsch-Halle fiel dann jedoch bei der Attacke der EN Baskets Schwelm als man im Schlussviertel fast konstant mit zehn Punkten zurücklag und letztlich mit 71:79 unterlag.

Das war von Bernauer Seite sicher anders geplant, zumal mit dem ehemaligen Löwen-Kapitän Nico Simon zu Saisonbeginn ein weiterer Akteur mit umfangreicher Erstligaerfahrung zum Kader hinzugestoßen ist, wo er sich mit Robert Kulawick in bester Gesellschaft befindet. HIER geht's weiter...


DatenschutzImpressum