News

Foto: Daniel-André Reinelt / www.presseblen.de

Herzöge: Den Tabellenführer in die Knie gezwungen

09.12.2018

Stark! Die MTV Herzöge Wolfenbüttel gewinnen in der Lindenhalle mit einer überzeugenden Leistung gegen Tabellenführer Iserlohn Kangaroos mit 84:78. Bester Werfer ist US-Boy Boo Osborne mit 23 Punkten.


Nach der deutlichen 63:85-Pleite beim Gastspiel in Iserlohn kamen die MTV Herzöge gut aus den Startlöchern. Doch die schnelle Zehn-Punkte-Führung (16:6, 5. Spielminute) konterten die Kangaroos in der Manier eines Spitzenteams und beendeten den ersten Spielabschnitt mit einem 11:0-Lauf, sodass es mit 16:17 aus herzöglicher Sicht in die erste Viertelpause ging.

Anschließend blieben die Gäste um den erneut sehr präsenten Forward Lamar Mallory (25 Punkte, Neun Rebounds) am Drücker, doch der höchste Rückstand der Herzöge (20:27, 14.) bildete gleichzeitig den Wendepunkt. Dank eines starken Laufs mit fünf abschließenden Osborne-Punkten gelang nicht nur der Ausgleich, sondern die Lessingstädter konnten eine Fünf-Punkte-Führung (45:40) mit in die Kabine nehmen. HIER geht's weiter...


DatenschutzImpressum