News

Coaches' Corner - von Michael Huber

15.04.2016

Das Braunschweiger NBBL-Team ist an diesem Wochenende spielfrei, dies gilt allerdings nicht für die Junior Löwen U16. Die Mannschaft von Michael Huber empfängt am Sonntag den DBV Charlottenburg in der Tunica-Sporthalle und will sich für die deutliche Niederlage im Hinspiel der Relegationsrunde revanchieren. Unter anderem darüber berichtet der JBBL-Coach in seinem heutigen Corner...


Michael's Corner

Nach den unglücklichen und unnötigen Niederlagen gegen Bayreuth und den MBC, müssen wir schnellstmöglich wieder zurück in die Spur finden. Obwohl das Minimalziel des Klassenerhalts bereits drei Spieltage vor Schluss erreicht ist, ist die Mannschaft doch noch lange nicht satt. Von nun an braucht sich unser Blick nur noch nach oben zu richten.

Am kommenden Sonntag steht nun das vierte Spiel gegen den Dauerrivalen DBV Charlottenburg in dieser Saison auf dem Spielplan. Nach zwei knappen Partien in der Vorrunde mussten wir im ersten Relegationsspiel eine deutliche Niederlage hinnehmen. Gegen das Team von Reza Ghasseminia zogen wir stark ersatzgeschwächt deutlich mit 91:63 den Kürzeren. Das soll sich nun in eigener Halle ändern. Mittlerweile können wir personell wieder aus dem Vollen schöpfen und wollen die Rechnung aus den vergangenen Spielen begleichen.

Dabei gilt es insbesondere, die kleinen Guards des DBV besser unter Kontrolle zu bekommen und gleichzeitig offensiv unsere Big-Men besser in Szene zu setzen. Für dieses Vorhaben stehen uns erneut alle Spieler einsatzfähig zur Verfügung. Ohne den Druck des Klassenerhalts können wir hoffentlich in den verbleibenden Spielen unseren bestmöglichen Basketball zeigen und unser Ziel, die Relegationsgruppe zu gewinnen, weiter verfolgen.

Damit beginnen wir hoffentlich am Sonntag um 12.30 Uhr in der Tunica Sporthalle!

Wir würden uns über zahlreiche und lautstarke Unterstützung sehr freuen!


DatenschutzImpressum