News

Aleksandar Marelja feierte mit 12 Punkten und 4 Rebounds einen guten Einstand. Foto: SoulClap Media

2. Sieg in der Vorbereitung: 84:83 gegen Bremerhaven

28.08.2019

Unsere Löwen haben heute ihr zweites - nicht-öffentliches - Vorbereitungsspiel auf die neue easyCredit BBL-Saison 2019/20 bestritten und dazu den ProA-Ligisten Eisbären Bremerhaven empfangen. Ohne Scott Eatherton, der mit einem Magen-Darm-Infekt passen musste, dafür aber mit Neuzugang Aleksandar Marelja behielten unsere Löwen in der Crunchtime die Nerven und holten sich in einer hart umkämpften und engen Partie den 84:83-Sieg. Fünf Spieler unserer Mannschaft punkteten zweistellig: Tommy Klepeisz war Topscorer mit 15 Punkten.


„Unsere Kampfeinstellung war sehr gut, vor allem am Ende. Eine junge Mannschaft kann natürlich den Kopf hängen lassen, wenn sie kurz vor dem Ende hinten liegt. Das haben wir aber nicht gemacht und das zeigt unseren Charakter“, so unser Headcoach Pete Strobl, der hinzufügt: „Aleksandar (Marelja) hat heute mehr als geplant gespielt und die ganze Zeit gekämpft. Natürlich sind seine Beine jetzt sehr müde, aber er ist ein toller Spieler und passt sehr gut zu uns. Wir sind froh, dass wir dieses Spiel gewonnen haben und werden mehr daraus lernen, als aus einem Sieg mit +20. Wir müssen noch Erfahrung sammeln und haben noch viel Arbeit vor uns, aber ich sehe uns auf dem richtigen Weg.“

Löwen-Topscorer: Klepeisz 15, Mushidi 14, Lawson 13, Marelja 12, Davis 10.

Für Bremerhaven waren Kasey Hill (21) und Sid-Marlon Theis (14) am erfolgreichsten.


DatenschutzImpressum