News

Garai Zeeb & Co. wollen am Sonntag gegen Oldenburg weiteren Schritt nach vorne machen. Foto: SoulClap Media

Sonntag: Löwen testen gegen erfahrene Oldenburger

18.09.2020

Nach dem Erfolg im ersten Testspiel bei der BG Göttingen geht es für unsere Löwen bereits am Sonntag mit der zweiten Vorbereitungspartie weiter. Dann sind sie bei den EWE Baskets Oldenburg zu Gast, die ebenfalls am Mittwoch gegen den Zweitligisten Artland Dragons getestet und mit 96:83 gewonnen haben. Das Spiel am Sonntag beginnt um 17 Uhr und findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.


„Oldenburg ist eine sehr erfahrene Mannschaft mit Spielern, die bereits seit vielen Jahren zusammenspielen. Wir sind ein überwiegend neues sowie junges Team und haben bislang zwei ausländische Spieler im Kader“, so Pete Strobl vor der Sonntagspartie. Mit Martin Peterka fiel einer dieser zwei Imports gegen Göttingen verletzt aus. Dementsprechend beeindruckend war es laut Strobl auch, wie stark seine Jungs gekämpft und Charakter gezeigt haben.

Aber am Sonntag geht es nun gegen einen Gegner, der anders als die Göttinger zu großen Teilen schon länger zusammenspielt, sich gut kennt und sich im Sommer nur marginal verändert hat. Die EWE Baskets haben vier Neuverpflichtungen getätigt – das sind der NBA- und Euroleague-erfahrene Point Guard Phil Pressey, der wurfstarke Guard Keith Hornsby sowie die beiden ligabekannten Martin Breunig und Sebastian Herrera. Alle vier sind Verstärkungen für das Team um die u.a. gebliebenen Leistungsträger Rickey Paulding, Rasid Mahalbasic und Nathan Boothe.

„Wir freuen uns darauf, gegen ein so gut aufgestelltes und erfahrenes Team zu spielen und aus den Dingen, die wir gegen Göttingen richtig und falsch gemacht haben, zu lernen. Wir hoffen darauf basierend, in dem Spiel gegen Oldenburg einen weiteren Schritt nach vorne zu machen“, sagt Pete Strobl, der am Sonntag wohl weiterhin auf Martin Peterka verzichten muss. Ob der zuletzt ebenfalls angeschlagene Lukas Meisner mitwirken kann, entscheidet sich kurzfristig.


DatenschutzImpressum