News

Tolle Unterstützung: Ca. 70% der DK-Inhaber verzichten auf Rückerstattung

13.07.2020

Die vergangenen Monate haben einmal mehr bewiesen, dass wir in schweren Zeiten auf unsere Anhänger und Partner bauen können. Neben der starken Unterstützung des Löwen-Crowdfundings #LÖWENCROWD, das im Mai mit etwas mehr als 50.000 erzielten Euro erfolgreich abgeschlossen wurde, zeigen die jüngsten Auswertungen bezüglich der Ticket-Rückerstattungen ebenfalls ein sehr erfreuliches Ergebnis: Stand heute haben knapp 70 Prozent der Löwen-Dauerkarteninhaber auf eine Rückerstattung verzichtet!


Unter dem Motto „Das Löwenrudel steht zusammen“ hatte der Vorstand unseres Fanclubs Basketball Supporters Braunschweig e.V. Anfang April aufgrund der Corona-Krise verkündet, bei vorzeitigem Abbruch der easyCredit BBL-Saison 2019/20 auf etwaige Rückerstattungen der Dauerkarten zu verzichten. Zudem rief der Supporters-Vorstand dazu auf, dass alle Fans des Braunschweiger Basketballs sich solidarisch mit uns zeigen und ihrem Beispiel folgen sollten.

Diese Aktion zeigte Wirkung. Uns erreichten fortan viele Mails mit aufmunternden Worten und Verzichtserklärungen unserer Fans und Partner. Dauerkarteninhaber, die sich nicht selbst schon gemeldet hatten, wurden in den vergangenen Wochen zudem per Mail oder auf postalischem Wege von uns kontaktiert und auch hier gab es vornehmlich positive Rückmeldungen. „Unsere Fans haben wirklich ihr Löwenherz gezeigt und zum Großteil nicht nur auf eine Rückerstattung verzichtet, sondern uns durch nette Mails oder Telefonate auch Rückhalt gegeben und Mut gemacht. Diese Unterstützung ist eine klares Zeichen für den Basketball-Standort und macht Lust auf die neue Saison“, sagt Ticketmanager Sascha Seller.

Dauerkarteninhaber, die keine Post bzw. Mail erhalten haben oder Einzelticketkäufer, die nicht wissen, wie sie mit ihren erworbenen Eintrittskarten für entfallene Löwen-Heimspiele verfahren sollen, können sich gerne per E-Mail an Sascha Seller wenden: tickets@basket-braunschweig.de


DatenschutzImpressum