News

Die LionPride-Basketballerinnen jubelten über ihren Sieg. Foto: SoulClap Media

LionPride gewinnt Duell im „kinder+Sport Basketball Academy“-Parcours

30.09.2019

Kurz vor unserem Saisonbeginn hatten wir am 18. September die Zweitligabasketballerinnen des Eintracht Braunschweig LionPride zu einem Duell im „kinder+Sport Basketball Academy“-Parcours eingeladen. Dabei traten fünf Löwen-Spieler gegen fünf LionPride-Spielerinnen an ausgewählten Stationen gegeneinander an und zeigten ihre „Skills“.


Von Beginn an ging es gut zur Sache, beide Teams zeigten sich sehr motiviert. Schließlich wollte sich niemand die Blöße geben, als Verlierer den Parcours zu verlassen. Aber die LionPride-Basketballerin hatten den besseren Start und gingen in Führung. So hatten sich die Mädels zuerst an der Koordinationsleiter und anschließend in einem rasanten Dribbel-Duell durchgesetzt, ehe unsere Löwen an der Pass-Station und danach im Korbleger-Krimi die Nase vorn hatten. Damit fiel die Entscheidung des engen Wettbewerbs an der letzten Wurfstation. Hier blieb es bis zum Schluss packend und eng – aber der Sieg ging an die glücklichen LionPride-Spielerinnen.

„Es war sehr eng, aber es ist natürlich ein tolles Gefühl, gegen einen Erstligisten gewonnen zu haben. Wir waren aber auch super motiviert“, sagte Melody Haertle nach dem Duell. Sie hatte sich an der Dribbel-Station gegen Kostja Mushidi durchgesetzt, räumte allerdings ehrlich ein, eventuell einen kleinen Vorteil gehabt zu haben. „Ich habe ja schon mehrfach an ,kinder+Sport Basketball Academy'-Testtagen mitgemacht. Deshalb kannte ich diese Übung bereits und habe sie wahrscheinlich schneller verstanden.“ Lars Lagerpusch stellte sich nach dem Duell der Frage, ob er und seine Teamkollegen die Challenges vielleicht unterschätzt hätten? „Unterschätzt nicht, aber die Übungen hatten es wirklich in sich und waren nicht unbedingt Dinge, die wir in unserem täglichen Training machen.“

Unterm Strich war aber entscheidend, dass alle – egal, ob Löwen-Profis oder LionPride-Spielerinnen – richtig viel Spaß an diesem Aufeinandertreffen im „kinder+Sport Basketball Academy“-Parcours hatten und sich schon jetzt auf ein nächstes Duell freuen. „Dann sind wir besser vorbereitet und revanchieren uns für die Niederlage“, sagte Garai Zeeb kämpferisch, der allerdings attestierte, dass die LionPride-Basketballerinnen richtig harte Gegnerinnen seien, weil sie eben auch richtig gut spielen können.


DatenschutzImpressum