News

Samstag: Löwen starten beim FC Bayern ins Playoff-Viertelfinale

17.05.2019

Nach sieben Jahren haben wir erstmals wieder die Playoffs erreicht. Diese schönste und fünfte Jahreszeit beginnt für unser Team um Headcoach Frank Menz am morgigen Samstag, 18. Mai, mit dem ersten Viertelfinalspiel der Best-of-Five-Serie beim Titelverteidiger FC Bayern Basketball (FCBB). Tip-Off der Begegnung im Audi Dome ist um 20:30 Uhr, MagentaSport überträgt live.


„Wir haben uns den Playoff-Einzug hart erarbeitet und jetzt kommen die Spiele, die man genießen kann. Wir haben nichts gegen München zu verlieren und wollen ohne zu viel Respekt, dafür aber mit Freude, Stolz und Mut in diese Serie gehen“, sagt Frank Menz im Hinblick auf den Start der Serie gegen den mit Nationalspielern gespickten Favoriten. 

Die Münchner haben eine tolle Euroleague-Saison gespielt und beendeten die BBL-Hauptrunde mit einer starken Bilanz von 31 Siegen und drei Niederlagen auf dem ersten Platz. Zu Hause im Audi Dome blieb das aus dem Feld treffsicherste (53,2 Prozent) sowie beste Defensiv-Team der Liga in der regulären BBL-Saison gar ungeschlagen und hat den Playoff-Einzug frühzeitig klargemacht. 

Unsere Löwen hingegen mussten noch um die umjubelte und Euphorie auslösende Playoff-Qualifikation zittern: Sie zogen das Postseason-Ticket erst am 34. Spieltag, allerdings haben ihnen die beiden letzten Siege gegen Frankfurt und Bayreuth noch einmal eine extra Portion an Selbstvertrauen gegeben. Zumal sie diese Partien ohne unseren verletzten Top-Center und „effektivsten Spieler International“ Scott Eatherton gewannen, was einmal mehr ein Beleg für den unglaublichen Teamspirit unserer Mannschaft war. 

Neben unserem Topscorer DeAndre Lansdowne (19,2 PpS) trumpfte vor allem auch Christian Sengfelder in den vergangenen beiden Spielen stark auf. Der 24-Jährige ersetzte Scott Eatherton auf der Center-Position und legte zwei Mal hintereinander seine BBL-Bestleistung mit je 23 erzielten Punkten auf. Gegen den FCBB kommt auf ihn und seine Kollegen allerdings harte Arbeit im Frontcourt zu, denn hier müssen sie Nationalspieler Danilo Barthel (12,1 PpS), dem NBA-erfahrenen Derrick Williams (12,1 PpS) sowie Devin Booker (10,5 PpS) und Leon Radosevic (6,1 PpS) Paroli bieten. 

Im Backcourt sind die Münchner nicht minder stark besetzt. Da darf man ein spannendes Duell zwischen FCBB-Topscorer Nihad Djedovic (12,4 PpS) und DeAndre Lansdowne erwarten. Im Aufbau werden Joe Rahon und Kapitän Thomas Klepeisz es vornehmlich mit Maodo Lo und Stefan Jovic zu tun bekommen. Jovic ist bester Vorlagengeber des Titelverteidigers und kommt auf 4,7 Assists im Schnitt. Dem stehen Joe Rahon und Thomas Klepeisz in nichts nach, die jeweils die gleiche Anzahl an Assists auflegen. 

Unser Kapitän blickt mit großer Freude auf die Playoffs: „Es fühlt sich unbeschreiblich toll an, dass wir die Postseason erreicht haben. Klar wissen wir, dass jeder von München erwartet, dass sie ihren Titel verteidigen und wir gegen sie ausscheiden. Aber wir sind als Underdog immer recht gut gefahren. Wir können diese Playoff-Erfahrung genießen, wollen alles geben und schauen, was am Ende dabei rauskommt.“ 

Die Playoff-Viertelfinaltermine der Best-of-Five-Serie:
Sa., 18. Mai, 20:30 Uhr: FC Bayern Basketball vs. Basketball Löwen
Fr., 24. Mai, 20:30 Uhr: Basketball Löwen vs. FC Bayern Basketball
So., 26. Mai, 18:00 Uhr: FC Bayern Basketball vs. Basketball Löwen

mögliche weitere Termine:
Di., 28. Mai, 20:30 Uhr: Basketball Löwen vs. FC Bayern Basketball
Do., 30. Mai, 20:30 Uhr: FC Bayern Basketball vs. Basketball Löwen


DatenschutzImpressum