News

Auszeichnungen für Scott Eatherton und DeAndre Lansdowne

15.05.2019

Unsere alle Erwartungen übertreffende Saison spiegelt sich auch in zwei tollen Spieler-Auszeichnungen wider. Wie die easyCredit BBL heute bekannt gab, erhält unser Center Scott Eatherton den Award „Effektivster Spieler International“ und DeAndre Lansdowne ist in das „All-Second-Team“ gewählt worden.


Scott Eatherton war in der vergangenen Saison bereits zweiteffektivster Spieler „International“. In dieser Spielzeit hat er mit 17,8 Punkten und 9,4 Rebounds im Schnitt erneut konstant stark performt und kommt auf einen durchschnittlichen Effektivitätswert* von 22,6. Damit sichert er sich erstmals den Titel „Effektivster Spieler International“ und verweist die beiden Oldenburger Rasid Mahalbasic (22,3) und Will Cummings (19,9) auf den zweiten und dritten Platz.

Sein Teamkollege DeAndre Lansdowne hat in dieser Saison ebenfalls überragende Leistungen gezeigt und ist mit 19,2 Zählern im Schnitt drittbester Scorer der easyCredit BBL. Zusätzlich zu seiner hohen Punkteausbeute legt unser Guard 3,7 Rebounds sowie 3,8 Assists pro Spiel auf und trifft 49,6 Prozent seiner Zweipunktewürfe sowie knapp 37 Prozent von der Dreierlinie. Damit ist er vollkommen verdient von den Coaches und Kapitänen der BBL-Klubs sowie von ausgewählten Pressevertretern ins „All-Second-Team“ gewählt worden. 

*Maßgebend für die Vergabe des Awards ist der Effektivitätswert nach Abschluss der 34 Spieltage umfassenden Hauptrunde – wobei die Spieler mindestens 75 Prozent der Partien absolviert haben müssen. Der Effektivitätswert setzt sich aus der Summe der erzielten Punkte, Rebounds, Assists, Blocks und Steals abzüglich der Fehlwürfe und Ballverluste zusammen.

Das All-First-Team und das All-Second-Team im Überblick:

All-First-Team

Point Guard: Will Cummings (EWE Baskets Oldenburg)
Shooting Guard: T.J. Bray (RASTA Vechta)
Small Forward: Rokas Giedraitis (ALBA BERLIN)
Power Forward: Luke Sikma (ALBA BERLIN)
Center: Rasid Mahalbasic (EWE Baskets Oldenburg)

All-Second-Team

Point Guard: Peyton Siva (ALBA BERLIN) und Tyrese Rice (Brose Bamberg)
Shooting Guard: DeAndre Lansdowne (Basketball Löwen Braunschweig)
Small Forward: Vladimir Lucic (FC Bayern München)
Power Forward: Danilo Barthel (FC Bayern München)
Center: John Bryant (GIESSEN 46ers)

Die Awards der Saison 2018/2019 im Überblick:

Most Valuable Player: Will Cummings (EWE Baskets Oldenburg)
Trainer des Jahres: Pedro Calles (RASTA Vechta)
Bester deutscher Nachwuchsspieler (U22): Franz Wagner (ALBA BERLIN)
Bester Offensivspieler: John Bryant (GIESSEN 46ers)
Bester Verteidiger: Yorman Polas Bartolo (Telekom Baskets Bonn)
Effektivster Spieler National: John Bryant (GIESSEN)
Effektivster Spieler International: Scott Eatherton (Basketball Löwen Braunschweig) 


DatenschutzImpressum