News

Karim Jallow in seinem ersten A-Länderspiel. Foto: DBB/Camera 4

Vom FC Bayern: Karim Jallow wechselt zu den Löwen

31.07.2019

Wir haben unseren Kader vervollständigt und den 22-jährigen, aktuellen deutschen A2-Nationalspieler Karim Jallow unter Vertrag genommen. Der hochtalentierte Flügelspieler wechselt vom Deutschen Meister FC Bayern München Basketball an die Oker, die vergangene Spielzeit absolvierte Jallow indes auf Leihbasis bei den MHP RIESEN Ludwigsburg. Bei uns erhält er einen Vertrag über drei Jahre.


Der gebürtige Münchener genoss seine basketballerische Ausbildung ab 2006 im Nachwuchsprogramm des FC Bayern München Basketball. So konnte er 2015 mit der NBBL-Mannschaft des FCBB die Deutsche Meisterschaft feiern, in der BBL-Saison 2015/2016 stand der Jungprofi erstmals für das deutsche Top-Team auf dem Parkett (insgesamt 39 BBL-Spiele für Bayern). Größere Spielanteile erhielt Jallow über die Jahre vorwiegend bei der zweiten Mannschaft in der 2. Basketball-Bundesliga ProB, sodass der Swingman in der Hoffnung auf mehr Spielzeit die vergangene Saison 2018/2019 leihweise bei den MHP RIESEN Ludwigsburg verbrachte. Dort kam er in 25 Partien, vier davon als Starter, auf 5,7 Punkte und 3,3 Rebounds im Schnitt. In acht Spielen in der Basketball Champions League zeichnete er sich für 3,5 Punkte und 2,0 Rebounds verantwortlich. Mitte Dezember 2018 bremste den agilen Flügel ein Innenbandriss im Knie aus, weshalb er knapp zwei Monate pausieren musste. Für die deutsche Nationalmannschaft durchlief Jallow diverse Nachwuchsteams und bestritt im September 2018 beim Supercup sein erstes von bislang fünf Spielen im A-Kader. In diesem Sommer nahm der 22-Jährige mit gambischen Wurzeln mit der A2-Nationalmannschaft an der Universiade in Italien teil und war in sechs Auftritten mit durchschnittlich 13,2 Zählern Topscorer des Teams.

Unser Headcoach Pete Strobl betont die sportlichen Qualitäten des Neuzugangs: „Karim ist lang, schnell und athletisch. Er spielt mit einem so großen Motor, dass er mit seinem Einsatz allein Spiele beeinflussen kann. Obwohl er sich bereits auf BBL-Niveau bewiesen hat, sehe ich noch viel Raum für Verbesserung in seinem Spiel. Seine Entscheidung für unser Team unterstreicht unsere wachsende Reputation als Entwicklungsstandort für junge deutsche Talente. Wir freuen uns darauf, mit Karim zu arbeiten und ihm dabei zu helfen, sein Potenzial auszuschöpfen. “

Auch Geschäftsführer Sebastian Schmidt freut sich über die Zusage des Nationalspielers: „Dass wir mit Karim ein absolutes deutsches Top-Talent über drei Jahre an uns binden können, ist erneut ein gutes Zeichen für unsere Organisation und bekräftigt unsere konkreten Ziele in der Talentförderung. Spielerisch bringt er eine hohe Qualität mit, die er zuletzt in Ludwigsburg schon angedeutet hat und der wir zu mehr Konstanz verhelfen wollen. Mittelfristig soll Karim zu einer tragenden Säule unseres Teams werden.“

Karim Jallow selbst erklärt: „Ich freue mich sehr auf die drei Jahre in Braunschweig. Ich bin überzeugt davon, dass mir der Standort und die Arbeit mit Headcoach Pete Strobl die besten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bieten. In der neuen Saison möchte ich eine verantwortungsvolle Rolle übernehmen und mit meinen Fähigkeiten dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen. Die Entwicklung des Clubs in den letzten Jahren habe ich intensiv verfolgt und freue mich bereits auf die Fans und mein erstes Spiel in der Volkswagen Halle.“ 

Steckbrief Karim Jallow
Alter: 22 Jahre (13. April 1997)
Größe: 1,98 Meter
Position: Small Forward/Shooting Guard
Nationalität: Deutsch
Letzter Verein: MHP RIESEN Ludwigsburg


DatenschutzImpressum