News

Scott Eatherton hat sich zum Glück keinen Bänderriss zugezogen.

Glück im Unglück für Scott Eatherton

12.02.2019

Wir können ein wenig aufatmen: Die Befürchtungen, dass unser Leistungsträger und ALLSTAR Scott Eatherton sich am vergangenen Wochenende beim Auswärtsspiel in Jena einen Innenbandriss zugezogen haben könnte, haben sich nicht bestätigt.


Untersuchungen am Herzogin Elisabeth Hospital (HEH, Melverode) haben stattdessen ergeben, dass unser Center sich eine schwere Überdehnung der Bandstrukturen im Kniegelenk zugezogen hat. Damit fällt Scott Eatherton für mehrere Wochen aus.


DatenschutzImpressum