News

Neuzugang Karim Jallow wurde in den Kader zur WM-Vorbereitung berufen. Foto: FIBA Basketball

Neu-Löwe Karim Jallow für erweiterten WM-Kader nominiert

01.08.2019

Nachdem wir gestern die Verpflichtung von Karim Jallow verkündet haben, folgt heute gleich die nächste tolle Nachricht: Unser 22-jähriger Neu-Löwe ist einer von insgesamt 16 Spielern, die heute von Bundestrainer Henrik Rödl für den deutschen Nationalmannschaftskader zur Vorbereitung auf den FIBA Basketball World Cup 2019 in China (31. August bis 15. September 2019) nominiert wurden.


Neben Karim Jallow und dem Braunschweiger NBA-Spieler und Löwen-Gesellschafter Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder) sind folgende, weitere Akteure in den vorläufigen WM-Kader berufen worden:

Maodo Lo (FC Bayern München)
Ismet Akpinar (Besiktas Istanbul)
Isaac Bonga (Washington Wizards)
Joshiko Saibou (Telekom Baskets Bonn)
Andreas Obst (ratiopharm ulm)
Paul Zipser (zuletzt San Pablo Burgos)
Robin Benzing (Basket Saragossa)
Niels Giffey (ALBA BERLIN)
Johannes Thiemann (ALBA BERLIN)
Moritz Wagner (Washington Wizards)
Danilo Barthel (FC Bayern München)
Daniel Theis (Boston Celtics)
Maximilian Kleber (Dallas Mavericks)
Johannes Voigtmann (ZSKA Moskau)

Die WM-Vorbereitung im Überblick:
5. August: Auftakt-Lehrgang in Trier
11. August (18:00 Uhr): öffentliches Testspiel gegen Schweden in Trier
13. August: Weiterreise nach Hamburg
16. bis 18. August: VTG Supercup in Hamburg mit Deutschland, Polen, Tschechien und Ungarn
21. August: Reise nach Japan zur Akklimatisierung
23. und 24. August: Testspiele gegen Tunesien und Japan (in Saitama,Japan)
26. August Reise ins chinesische Shenzhen
28. August: Testspiel gegen Australien
ab September: WM-Vorrunde gegen Frankreich (1.9.), Dominikanische Republik (3.9.) und Jordanien (5.9.)

Tickets für das Länderspiel gegen Schweden und für den VTG Supercup 2019 gibt es online: www.basketball-bund.de/tickets


DatenschutzImpressum