News

Foto: Daniel-Adré Reinelt / www.presseblen.de

Herzöge müssen kämpfen

25.10.2018

Die nächste schwere Aufgabe vor der Brust haben die MTV Herzöge. Am Samstag empfängt die Truppe um US-Neuzugang Boo Osborne die EN Baskets Schwelm, die zuletzt drei Spiele in Folge gewinnen konnten. Spielbeginn in der Lindenhalle ist um 19:30 Uhr.


Prominentester Akteur bei den Gästen ist Point Guard Niklas Geske. Der 24-jährige schloss sich im Sommer nach fünf Jahren BBL (Hagen, Vechta, Ludwigsburg) den EN Baskets an, um in seiner westfälischen Heimat Basketball und Studium zu verbinden. Mit durchschnittlich 22 Punkten, 5,8 Assists, 4 Rebounds und 2,8 Steals ist er Dreh- und Angelpunkt im Schwelmer Spiel. Ihm zur Seite steht mit Eric Durham ein wurfstarker US Shooting Guard, der im bisherigen Saisonverlauf bei fast 60%-iger Trefferquote auf 15,6 Zähler pro Spiel kommt. Ebenfalls zweistellig im Schnitt punkten Forward Thomas Reuter (1,98m / 12,4 PpS) und Guard Marley Jean-Louis (10,6 PpS). Bester Rebounder ist der schwedische Power Forward Elias Desport (6,8 RpS). HIER geht's weiter...


DatenschutzImpressum