News

Lars Lagerpusch erzielte für die U20-Herren im zweiten Testspiel gegen Ungarn zwölf Punkte. Foto: SoulClap Media

EM-Vorbereitung: Lars Lagerpusch reist zum 4-Nationen-Turnier

25.06.2018

In Vorbereitung auf die Europameisterschaft im eigenen Land (Chemnitz, 14. bis 22. Juli) waren die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes (DBB) um unseren Löwen Lars Lagerpusch am 13. Juni in den Auftaktlehrgang gestartet, der am vergangenen Wochenende mit zwei Testspielen gegen Ungarn endete. Und das Programm für unseren Löwen-Youngster geht straff weiter: Wie der DBB heute bekanntgab ist Lars Lagerpusch für das nun folgende 4-Nationen-Turnier und einen daran anschließenden zweiten Lehrgang eingeladen (28. Juni bis 6. Juli).


Athletik, Reaktion, Koordination, Kraft und Basketball waren die wesentlichen Inhalte, mit denen sich das Team im Trainingslager in Kienbaum beschäftigte, ehe es am vergangenen Wochenende die ersten beiden Vorbereitungsspiele gegen Ungarn bestritt und gewann.

Im ersten Spiel siegte die U20-Auswahl mit 76:68 (17:21, 25:20, 17:11, 15:14) und Lars Lagerpusch steuerte dabei in knapp 17 Minuten vier Punkte sowie drei Rebounds bei. Wesentlich deutlicher fiel der zweite Test aus: Die verbesserte Mannschaft von Bundestrainer Alan Ibrahimagic entschied die Partie mit 81:57 (14:12, 25:12, 25:16, 17:17) für sich und unser Löwen-Youngster erzielte dieses Mal zwölf Punkte (4/5 aus dem Feld, 4/4 Freiwürfe). Damit war er einer von insgesamt vier U20-Akteuren, die zweistellig punkteten.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag für Lars Lagerpusch weiter: Vom 28. Juni bis 2. Juli werden die U20-Herren ein 4-Nationen-Turnier in Barakaldo (Spanien) spielen, danach folgt bis zum 6. Juli ein weiterer Lehrgang, dieses Mal in Chemnitz. Im Rahmen des 4-Nationen-Turniers trifft das Team auf eine baskische Auswahl sowie auf Spanien und Frankreich:

Spielplan
Fr., 29. Juni 2018, 20:00 Uhr: baskische Auswahl – Deutschland
Sa., 30. Juni 2018, 18:00 Uhr: Deutschland – Spanien
So., 1. Juli 2018, 10:30 Uhr: Frankreich – Deutschland

Ein abschließender Lehrgang findet dann vom 9. bis 12. Juli statt – erneut in Chemnitz.


DatenschutzImpressum