News

Brayon "BJ" Blake lässt es hier für sein letztjähriges Team per Dunking krachen. Foto: Spencer Farrin

Löwen verpflichten athletischen Rookie-Forward Brayon Blake

17.07.2018

Unser Kader für die kommende easyCredit BBL-Saison 2018/19 ist nahezu komplett: Der 22-jährige und athletische Brayon Blake kommt von der University of Idaho (Big Sky Conference, NCAA1) in die Löwenstadt und wird bei uns die Small Forward-Position besetzen. Er erhält einen Vertrag über ein Jahr.


„Ich möchte mich zunächst bei den Basketball Löwen bedanken, die mir die Gelegenheit geben, hier zu spielen und meine Profi-Karriere zu beginnen. Ich freue mich sehr darauf, vor großartigen Fans zu spielen und dabei zu helfen, viele Spiele zu gewinnen. Ich erwarte von der BBL, dass in einem hohen Tempo und mit viel Physis gespielt wird. Aber es gibt kaum was Besseres, als sich regelmäßig gegen solche Top-Teams wie in der BBL zu beweisen. Ich bin bereit, hart zu arbeiten und den Löwen dabei zu helfen, eine tolle nächste Saison zu spielen!“, so der Neuzugang, der in den vergangenen zehn Tagen in der NBA Summer League für das Team der Cleveland Cavaliers auf dem Parkett stand und mit diesen erst in der vergangenen Nacht im Halbfinale gegen die Los Angeles Lakers ausschied. Der 2,01 Meter große US-Amerikaner aus Seattle kam für die Cavaliers in sechs Partien und knapp elf Minuten im Schnitt zum Einsatz.

Dass die Cleveland Cavaliers Brayon Blake in ihr Summer League-Team holten, hatte er sich durch seine starke letzte College-Saison verdient. Für die „Idaho Vandals“ bestritt der Forward in der vergangenen Spielzeit 31 Partien und legte dabei satte 17 Punkte sowie 9,6 Rebounds im Schnitt auf. Über die gesamte Saison 2017/18 gesehen erzielte Brayon Blake zwölf Mal ein Double-Double, punktete 26 Mal im zweistelligen Bereich und versenkte obendrein starke 45 Prozent seiner Dreipunktewürfe. Seine guten Leistungen brachten Brayon Blake die Nominierung in das All Big Sky Conference First Team ein.

„Brayon ist ein junger Spieler mit sehr viel Potential, der in seinem letzten College-Jahr auf einem konstant hohen Niveau performt hat. Dabei hat er mit viel Energie gespielt und war offensiv wie defensiv ein wichtiger Faktor für die gute Saison seines Teams. Aufgrund seiner Größe, Athletik und Abschlussstärke in Korbnähe wird Brayon bei uns hin und wieder auf der Power Forward-Position spielen, soll aber hauptsächlich als Small Forward agieren“, sagt unser Headcoach Frank Menz über den vielseitigen Neuzugang.

Und Geschäftsführer Sebastian Schmidt fügt hinzu: „Die Offseason ist für uns sehr zufriedenstellend verlaufen. Wir haben bislang die Spieler verpflichten können, die wir vom Profil her gesucht haben. Jetzt, knapp drei Wochen vor dem Start in die Saisonvorbereitung, fehlt nur noch ein Spieler, der auf den großen Positionen vier und fünf zum Einsatz kommen soll. Diesbezüglich verspüren wir aber keinen Druck und werden uns für diese Verpflichtung so viel Zeit lassen, wie es nötig ist, um hier das letzte passende Puzzleteil zu finden. Das kann natürlich schon kommende Woche der Fall sein, aber eben auch erst im Laufe der Vorbereitung geschehen.“

Derzeit umfasst der Kader für die Saison 2018/2019 folgende Spieler: Joe Rahon, Niklas Bilski (Doppellizenz), DeAndre Lansdowne, Bazou Koné, Thomas Klepeisz, Dennis Nawrocki, Luis Figge (Doppellizenz), Moritz Hübner (Doppellizenz), Brayon Blake, Christian Sengfelder, Dejan Kovacevic (Doppellizenz), Lars Lagerpusch (Doppellizenz), Scott Eatherton.

Steckbrief Brayon Blake:
Alter: 22 Jahre (8. Dezember 1995)
Größe: 2,01 Meter
Position: Forward
Nationalität: USA
letzter Verein: University of Idaho (NCAA, USA)

Senior Season Highlights (2017)


DatenschutzImpressum