News

Foto: Daniel-André Reinelt / www.presseblen.de

Herzöge: Playoff-Feeling in der Lindenhalle

07.12.2018

Der Spielplan der BARMER ProB hält für die MTV Herzöge Wolfenbüttel eine Besonderheit parat, die es sonst nur in den Play-Offs gibt: Nur eine Woche nach der deutlichen Niederlage bei den Iserlohn Kangaroos kommt der Tabellenführer in die Lindenhalle. Sprungball ist am Samstag um 18:00 Uhr.


Schon vor Saisonbeginn hatte Herzögetrainer Steven Esterkamp die Iserlohner aufgrund ihrer Klasse und Erfahrung als Meisterschaftsfavorit ausgemacht. Bis jetzt bestätigen die Sauerländer diese Prognose mit neun Siegen aus elf Partien eindrucksvoll und beim Hinspiel vor Wochenfrist bekamen die MTV Herzöge die Stärke der Kangaroos zu spüren.

Vor allem Iserlohns Top-Mann Lamar Mallory war von der herzöglichen Verteidigung nicht in den Griff zu bekommen. 25 Punkte markierte der US-Forward, griff sich dazu in 26 Minuten beachtliche 13 Rebounds und konnte auch noch fünf Ballgewinne verzeichnen. Neben ihm überzeugte auf Seiten der Gastgeber vor allem Ex-Braunschweiger Nikita Khartchenkov mit 20 Punkten (4/6 Dreier), fünf Assists und drei Steals. HIER geht's weiter...


DatenschutzImpressum