LöwenZukunft

Die Basketball Löwen Braunschweig sind sich ihrer sozialen Verantwortung und Vorbildrolle als einflussreicher professioneller Sportklub der Region Braunschweig bewusst. Mit Beginn der Saison 2011/12 erfolgte der Startschuss für das zunächst für drei Jahre geplante, einzigartige Projekt, damals noch unter dem Namen Phantoms@Future. Im Fokus dieses  Projektes stehen auch heute noch Bewegung, Ernährung, Teamgeist und natürlich Spaß von interessierten Kindern und Jugendlichen in der Region Braunschweig. Möglich wurde und ist dieses Sozialprojekt durch die tatkräftige Unterstützung unserer Partner United Kids Foundations, BS|ENERGY, Nordzucker, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, Deutsche BKK sowie dem Kinder- und Jugendzentrum Rüningen.

Das Projekt besteht aus insgesamt sieben Rubriken, die verschiedene Bereiche abdecken. Diese Rubriken sind: LöwenSchule, LöwenNacht, LöwenHappen, LöwenLehre, LöwenUni, LöwenFreizeit und die "kinder+Sport Basketball Academy".

Die Projekte im Einzelnen:
LöwenSchule: Besuch von Schul-Sportstunde mit Löwen-Trainer und ein bis zwei Basketballprofis sowie Organisation von Gesundheitstagen wie auch von Schul-AGs und Schulturnieren 


LöwenNacht: Mitternachtsbasketball (NiteJam)


LöwenHappen: Gesunde Ernährung (z. B. Spielerfrauen Kochen und Backen in Braunschweiger Jugendzentren, Vermittlung anderer Bräuche und Kulturen)


LöwenLehre: Fortbildungen für Trainer und Lehrer, Hospitationen.


LöwenFreizeit: Förderung der Herbst-, Oster und Sommer-Basketballcamps


LöwenUni: Vorlesungen zum Thema Basketball, Trainingseinheiten mit den Profis und Veranstaltungen auf dem Campus.


Ein Beispiel: das Modellprojekt LöwenSchule
Die Profis der Basketball Löwen Braunschweig besuchen dabei die Sportunterrichtsstunden der Schulen, Arbeitsgemeinschaften (AGs), Projekttage und andere Schulveranstaltungen. Die Klassengröße:

maximal 30 Schüler. Rund 60 Minuten vermitteln die Profis von Löwen-Headcoach Raoul Korner mit viel Spaß die Grundlagen des Basketballspiels.
Große runde Augen und der Mund weit offen:

Meist fordern die begeisterten Kids im Alter zwischen 9 und 17 Jahren von den Basketballern einen Dunking oder Wurf von jenseits der Dreierlinie. Zum Abschluss beantworten die Profis alle Fragen und schreiben Autogramme. Als Bonbon erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein T-Shirt von den Profis und eine Eintrittskarte zu einem der nächsten Heimspiele. Dort können sie ihren Lieblingsclub die Basketball Löwen Braunschweig im neuen Outfit unterstützen.

Im Überblick:
Ziel: Mit den Schulen in Braunschweig und Umgebung wollen wir ein tolles Basketball-Erlebnis schaffen. Die Spielrunde mit den Profis der Basketball Löwen Braunschweig soll Abwechslung in den Schulalltag bringen und Profis zum Anfassen präsentieren.

Anlass: Projekttage, Sportunterricht, AGs, etc.
Ort: Wir besuchen Sie in Ihrer Schule und Sporthalle. Wenn Sie möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, nach Vereinbarung, bei einem Bundesligatraining zuzuschauen.


Dauer: Circa 60 Minuten wird ein interaktives Training durchgeführt. Danach besteht die Möglichkeit für Fragen und Autogramme.

Termine: Vorschlag der Schulen und nach Verfügbarkeit der Spieler.
Generell bieten sich die Zeiten zwischen 13.30 Uhr und 16 Uhr an. Altersstruktur und Teilnehmerzahl: Schüler zwischen 9 und 17 Jahren, Klassen nicht mehr als 30 Schüler (Bitte achten Sie auf die Zusammensetzung der Schüler, da gewisse Basketballaffinität angeraten wird).

DatenschutzImpressum