News der Saison 2011/12

„Es geht wieder bei Null los!“ – Roncalli-Artist in der Halbzeit

09.05.2012

Die Basketballer der New Yorker Phantoms haben für das zweite Playoff-Viertelfinalspiel am morgigen Donnerstag, 10. Mai, in der Volkswagen Halle gegen ratiopharm ulm alle Hebel in Bewegung gesetzt (Spielbeginn: 19:15 Uhr). Weiße...[mehr]

Erstes Playoff-Viertelfinalspiel geht mit 101:79 an Ulm

05.05.2012

Die Basketballer der New Yorker Phantoms Braunschweig haben das erste Playoff-Viertelfinalspiel abgegeben. Die Mannschaft von Sebastian Machowski unterlag am heutigen Samstagabend, 5. Mai, in der ausverkauften Ulmer Arena einem...[mehr]

Die Spiele können beginnen - "Es ist vieles möglich - auch in Ulm"

04.05.2012

Mit Beginn der Playoffs hat für die Basketballfans in Deutschland die fünfte Jahreszeit begonnen. Für die New Yorker Phantoms Braunschweig hängen die Trauben beim Playoff-Viertelfinalspiel Nummer 1 am morgigen Samstag, 5. Mai,...[mehr]

Ab in den Süden: Fanstammtisch im Mai entfällt

02.05.2012

Jetzt geht’s in die richtig heiße und wichtige Phase der Saison: Die Playoffs stehen unmittelbar vor der Tür. Bereits am kommenden Samstag (5. Mai) müssen die New Yorker Phantoms bei ratiopharm ulm antreten. Und damit sich das...[mehr]

NBBL: Klassenerhalt sicher – Metropol Baskets Ruhr zu Gast

02.05.2012

Am kommenden Sonntag, 6.Mai, findet das letzte Saisonspiel 2011/12 der Junior Phantoms in der Nachwuchs Basketball Bundesliga statt. Der Gegner um 14 Uhr in der Sporthalle Alte Waage heißt Metropol Baskets Ruhr statt. Vor eigener...[mehr]

Vorverkauf Playoff-Tickets startet Mittwoch (02.05.)

28.04.2012

Jetzt ist es amtlich: Der Gegner der New Yorker Phantoms Braunschweig im Playoff-Viertelfinale heißt ratiopharm ulm. Am kommenden Mittwoch, 02. Mai, beginnt der Vorverkauf für das Heimspiel der Braunschweiger unter den Hotlines...[mehr]

64:79-Niederlage in Berlin - Im Playoffviertelfinale vs. Ulm

28.04.2012

Die New Yorker Phantoms Braunschweig kassierten zum Abschluss der regulären Saison trotz eines erneut starken Auftritts eine 64:79 (34:36)-Niederlage beim deutschen Serienmeister ALBA BERLIN. Eine gute Leistung vor 12.244...[mehr]

DatenschutzImpressum