Nachberichte

Dreierfestival in Hälfte eins reicht nicht zum Sieg

28.01.2017

Es ist nichts aus dem dritten Heimsieg in Folge geworden. Unsere Löwen haben am Samstag, 28. Januar, nach starker erster Hälfte mit 91-prozentiger Trefferquote von der Dreierlinie (10 von 11) am Ende doch mit 76:83 (44:33) gegen...[mehr]

Niederlage in Berlin: Drittes Viertel verhindert mögliche Chance auf mehr

22.01.2017

Mehr als achtbar haben sich unsere angeschlagenen Löwen heute beim Tabellenfünften ALBA BERLIN geschlagen und mit 76:84 (40:43) verloren. Es hätte wohl noch enger werden können, wenn unser Team sich im dritten Viertel nicht acht...[mehr]

Knüller zum Rückrundenauftakt: Löwen besiegen Bayreuth

08.01.2017

Was für ein Hammer! Im ersten Heimspiel des neuen Jahres 2017 haben unsere Löwen am heutigen Sonntag, 8. Januar, den Tabellenvierten medi bayreuth klar und deutlich mit 82:63 (38:34) besiegt. Dabei standen die Zeichen vor der...[mehr]

Trotz Niederlage: Gute Leistung beim Tabellendritten

30.12.2016

Zum Abschluss des Jahres wie auch der BBL-Hinrunde mussten unsere Löwen am heutigen Freitag, 30. Dezember, beim Tabellendritten FC Bayern München ran. Das Team von Trainer Frank Menz verlor bei den starken und tiefbesetzten...[mehr]

Erster Heimsieg ist perfekt: Löwen bezwingen Eisbären Bremerhaven

26.12.2016

Endlich! In ihrem letzten Heimspiel des Jahres 2016 haben unsere Löwen sich und ihren Fans am 2. Weihnachtsfeiertag ein ganz besonderes Geschenk gemacht: Sie bezwangen die Eisbären Bremerhaven mit 77:61 (44:26) und feierten damit...[mehr]

Am Ende fehlt die Puste: Löwen verlieren 82:92 gegen ALBA BERLIN

23.12.2016

Einen Tag vor Heilig Abend hätten sich die Löwen gerne doppelt beschenkt: Geschenk Nummer 1 hatten sie sich bereits mit der heute bekannt gegebenen Verpflichtung von Jamal Boykin gemacht, der morgen in Braunschweig eintrifft....[mehr]

Unter dem Korb geschwächte Löwen verlieren in Würzburg

17.12.2016

Es ist leider nichts mit dem erhofften Sieg bei den s.Oliver Würzburg geworden. Unsere Löwen gingen bei der Rückkehr von Carlos Medlock und Constantin Ebert an ihre frühere Wirkungsstätte mit 89:93 (40:41) als Verlierer vom...[mehr]

DatenschutzImpressum