News

Zweiter Saisonchat mit Kyle Visser

24.01.2008

Im zweiten Spieler-Chat der Saison war Center Kyle Visser zu Gast. Mehr als eine Stunde stellten ihm die Fans ihre Fragen und erklärten, dass sie ihn für einen starken und sympathischen Spieler gleichermaßen halten und ihn gerne in der kommenden Saison in Braunschweig sehen würden.

Seine Freizeit verbringe er gerne im Schloss und der Altstadt, sagte Visser, für den der Zusammenhalt in


Im zweiten Spieler-Chat der Saison war Center Kyle Visser zu Gast. Mehr als eine Stunde stellten ihm die Fans ihre Fragen und erklärten, dass sie ihn für einen starken und sympathischen Spieler gleichermaßen halten und ihn gerne in der kommenden Saison in Braunschweig sehen würden.

Seine Freizeit verbringe er gerne im Schloss und der Altstadt, sagte Visser, für den der Zusammenhalt in der Mannschaft der Schlüssel für das bisherige gute Abschneiden ist. Sein bester Freund im Team ist Anthony Coleman.

Sportlich wie menschlich fühlt er sich bei seiner ersten Station als Profibasketballer also gut aufgehoben. Um sich noch zu verbessern, werde er vor allem seinem Mitteldistanzwurf arbeiten. Auch er habe, wie viele junge Spieler, den Traum von der NBA.

Die Niederlage gegen Göttingen ist für ihn übrigens abgehakt. Der Blick gelte nun dem Spiel gegen Berlin. In dieser Partie hat er sich zum Ziel gesetzt, Nationalcenter Patrick Femerling aus der Zone zu halten. Nur so könne er ihn stoppen. Gegen Coleman Collins sei ihm das nicht gelungen. Der Ludwigsburger war bislang sein härtester Kontrahent.

Die Resonanz war beim zweiten Chat übrigens doppelt so gut wie beim ersten Chat. Der dritte Spieler ist dann in zwei Wochen Gast. Eine Ankündigung folgt rechtzeitig.

  

 


DatenschutzImpressum