News

Tochter von Immanuel McElroy begeistert mit Gesang

24.12.2012

An der Stelle, wo sonst ihr Vater die Blicke auf sich zieht und mit spektakulären Rebounds, starker Defense und wichtigen Punkten für Applaus auf den Rängen sorgt, hatte Kiara McElroy am Samstag bei der Partie gegen die Neckar RIESEN Ludwigsburg ihren großen Auftritt. Die Tochter des Braunschweiger Flügelspielers Immanuel McElroy betrat zur Halbzeit das Parkett der Volkswagen Halle und sang mit überzeugender Stimme das Weihnachtslied „All I Want For Christmas Is You“.


Ganz alleine saß sie auf einem Hocker im Mittelpunkt der Volkswagen Halle als die Musik bei gedimmten Licht anlief. Doch anstatt in dieser Situation plötzlich heftiges Lampenfieber zu empfinden, machte sich ein deutliches Lächeln über Kiaras Lippen breit. „Ich liebe es einfach zu singen. Und mein Traum für die Zukunft ist auch, Sängerin zu werden“, sagt sie. Die 14-Jährige hatte bei einer Weihnachtsfeier in der Schule dieses Lied mit den Klassenkameradinnen gesungen und dabei sei ihr die Idee gekommen, es auch beim Heimspiel der New Yorker Phantoms zu präsentieren. Gesagt, getan. Nach einer Probe in der Volkswagen Halle stand fest, dass Kiara ihren Auftritt bekommen sollte. Und den meisterte sie mit Bravour.

Auf die Frage, ob sie nicht nervös gewesen sei, vor so einem großen Publikum zu singen, folgte eine Antwort, wie sie vermutlich auch ihr Vater gegeben hätte: „Sobald ich das Parkett betreten hatte, war die Nervosität wie weggeblasen.“ Es habe ihr einfach nur Spaß gemacht, für das Publikum, aber vor allem auch für ihre Familie zu singen. „Meine Eltern haben mir hinterher gesagt, dass ich es sehr gut gemacht habe und dass sie stolz auf mich sind. Zwar konnte mein Vater mich nicht sehen, aber er sagte mir, dass er mich bis in die Kabine gehört hat“, berichtet Kiara glücklich.

Aber nicht nur ihre Eltern konnte sie überzeugen, sondern auch das Publikum. Die Zuschauer im Oval der Volkswagen Halle bedankten sich bei der Tochter von Immanuel McElroy mit tosendem Applaus für die gelungene Vorstellung. Knapp vier Minuten hatte Kiara sie unterhalten und damit für eine Halbzeitpause der besonderen Art gesorgt.

Wer diesen Auftritt in der Volkswagen Halle verpasst haben sollte, kann ihn sich hier noch einmal ansehen.


DatenschutzImpressum