News

Tim Abromaitis war nicht zu halten und unterschrieb in Spanien.

Tim Abromaitis wechselt zu Iberostar Tenerife in die spanische ACB

14.07.2015

Nachdem Tim Abromaitis sich in der Rückrunde der vergangenen Beko BBL-Saison mit starken Leistungen in den Fokus etlicher europäischer Klubs gespielt hat, schien es für die Basketball Löwen Braunschweig mehr als nur unwahrscheinlich, den Forward halten zu können. Aus dieser Annahme ist nun Realität geworden: Der US-Amerikaner wechselt nach Spanien und wird in der stärksten Liga Europas für Iberostar Tenerife CB Canarias spielen.


„Es hat sich die letzten Wochen schon abgezeichnet, dass Tim nicht zu halten sein würde. Die ihm vorliegenden Angebote waren für uns nicht einmal annähernd zu matchen. Dass es nun die stärkste Liga Europas geworden ist, spricht für seine Entwicklung im Laufe der vergangenen Saison und freut mich für ihn. Wir wünschen Tim natürlich alles Gute für seine sportliche Zukunft und danken ihm für seine vorbildliche Einstellung wie auch seine tollen Leistungen, die uns in der Rückrunde viel Stabilität verliehen haben“, so Löwen-Headcoach und -Sportdirektor Raoul Korner.

Tim Abromaitis war mit 14,4 Punkten und sechs Rebounds pro Partie bester Punktesammler wie auch Rebounder der Basketball Löwen. Seit dem 21. Dezember 2014 hatte er bis zum Saisonende in jeder Partie zweistellig gepunktet. Seine Saisonbestleistung zeigte er am 3. Januar, als ihm 24 Punkte und 14 Rebounds im Spiel gegen die Artland Dragons gelangen.


DatenschutzImpressum