News

Stimmen zum Spiel gegen Bremerhaven

14.10.2007

Nach dem Spiel gegen Bremerhaven wechselten wir ein paar Worte mit John Allen und Jonathan Levy.

HPT: John, man sieht, dass ihr enttäuscht seid. Woran hat es gelegen, dass ihr heute verloren habt?
John: Wir haben von Anfang an Druck gemacht und viele Würfe genommen. Bremerhaven hat gut dagegen gehalten und auch viel getroffen. Wir haben unser Bestes gegeben und versucht dranzubleiben, aber am Ende ging bei uns einfach nicht mehr so viel rein wie bei denen. Man darf nicht vergessen, dass wir noch ein sehr junges Team sind. Wir sind definitiv auf dem richtigen Weg.
HPT: Aber was war deiner Meinung nach ausschlaggebend für die Niederlage?
John: Es gibt viele Gründe, man kann das nicht an ein oder zwei Leuten fest machen. Wir haben heute einfach als Team verloren. Aber wir werden auch als Team zurückkommen.


Nach dem Spiel gegen Bremerhaven wechselten wir ein paar Worte mit John Allen und Jonathan Levy.

HPT: John, man sieht, dass ihr enttäuscht seid. Woran hat es gelegen, dass ihr heute verloren habt?

John: Wir haben von Anfang an Druck gemacht und viele Würfe genommen. Bremerhaven hat gut dagegen gehalten und auch viel getroffen. Wir haben unser Bestes gegeben und versucht dranzubleiben, aber am Ende ging bei uns einfach nicht mehr so viel rein wie bei denen. Man darf nicht vergessen, dass wir noch ein sehr junges Team sind. Wir sind definitiv auf dem richtigen Weg.

HPT: Aber was war deiner Meinung nach ausschlaggebend für die Niederlage?

John: Es gibt viele Gründe, man kann das nicht an ein oder zwei Leuten fest machen. Wir haben heute einfach als Team verloren. Aber wir werden auch als Team zurückkommen.

HPT: Jonathan, was würdest du zu dem Spiel heute sagen?

Jonathan: Naja, es lief heute überall nicht so gut. Wir haben viele Freiwürfe nicht getroffen, wir haben nicht gut von Draußen getroffen und in der Defense waren wir teilweise auch zu nachlässig.

HPT: Könnte das Spiel am Freitag in Trier ein Grund dafür gewesen sein, dass es heute nicht so gut lief?

Jonathan: Es ist immer hart zwei Spiele so kurz hintereinander zu spielen. Das Spiel in Trier war anstrengend und ich habe heute vor allem gegen Ende des Spiels gemerkt, dass es mir noch in den Knochen steckte.

HPT: Nächste Woche steht dann schon wieder eine englische Woche an...

Jonathan: Ja, ich denke wir sind dennoch auf einem guten Weg und wollen natürlich beide Spiele gewinnen.

 


DatenschutzImpressum