News

Sommerfahrplan der New Yorker Phantoms mit vielen Spielen

11.08.2011

Wenn Fußballlehrer Felix Magath die Medizinbälle herausholt, wissen seine Kicker, dass es gleich richtig anstrengend wird. Dass sich die Basketballprofis der New Yorker Phantoms nicht über mangelnde Bewegung in der Vorbereitung beschweren, dafür sorgen auch Phantoms-Chefcoach Sebastian Machowski, Co-Trainer Philipp Köchling und die neue Athletiktrainerin Ellen von Borstel.


Wenn Fußballlehrer Felix Magath die Medizinbälle herausholt, wissen seine Kicker, dass es gleich richtig anstrengend wird. Dass sich die Basketballprofis der New Yorker Phantoms nicht über mangelnde Bewegung in der Vorbereitung beschweren, dafür sorgen auch Phantoms-Chefcoach Sebastian Machowski, Co-Trainer Philipp Köchling und die neue Athletiktrainerin Ellen von Borstel. Der Sommerfahrplan der Braunschweiger verzeichnet bis zum Saisonstart am 3. Oktober gegen Phoenix Hagen unzählige schweißtreibende Trainingseinheiten, ein Trainingslager an Polens Ostseeküste und rund zehn Testspiele gegen hochkarätige europäische Teams – aber auch viele Termine mit und für Basketballbegeisterte.


Cheftrainer Sebastian Machowski begrüßt seine Spieler am heutigen Donnerstag, 11. August, zum Trainingsauftakt. Bevor die Korbjäger aus Braunschweig am Samstag, 27. August, zum „2. Phantoms-Day“ (15 bis ca. 17 Uhr) in die Tunica-Sporthalle einladen, gab es bereits ein gemeinsames Grillen mit dem Fanclub Basketball SUPPORTERS Braunschweig. Beim „Tag der offenen Tür“ (Phantoms-Day) können Fans und Sponsoren beim Training der Beko BBL-Basketballer zuschauen. Natürlich werden auch die neuen Spieler vorgestellt. Spieler, Trainer, Betreuer und Fans kommen sich bei vielen gemeinsamen Wettbewerben mit dem orangenen Leder näher – es gibt zudem ausreichend Gelegenheit für Blicke hinter die Kulissen.

Nur einen Tag später, am 28. August, bestreitet die Mannschaft von Sebastian Machowski ihr erstes Testspiel. Der Gegner ist Beko BBL-Absteiger Mitteldeutscher BC (17 Uhr, Tunica-Sporthalle).

Tradition hat bereits das Trainingslager mit zwei Testpartien im polnischen Kolberg (31. August bis 8. September). Vom 9. bis 11. September spielen Phantoms-Kapitän Nils Mittmann & Co. auf der Rückreise von der Ostsee beim Turnier in Görlitz gegen starke internationale Gegner. Am 17./18.09. kommt es zum 1. Niedersachsencup in Göttingen mit den Artland Dragons, EWE Baskets Oldenburg und BG Göttingen.

1. New Yorker Phantoms Cup in der Volkswagen Halle

Ein Highlight: Vom 23. bis 25. September richten die New Yorker Phantoms den 1. New Yorker Phantoms Cup mit dem tschechischen Meister CEZ Basketball Nymburk, dem polnischen Vizemeister PGE Turow Zgorzelec und dem belgischen Erstligisten, Optima Gent, in der Volkswagen Halle aus, bei dem Jeder-gegen-Jeden spielt.

Die Generalprobe: Am 1. Oktober treffen die Phantoms in der Bamberger Stechert Arena beim Beko BBL Champions Cup auf Double-Gewinner Brose Baskets (Tip-Off: voraussichtlich 20 Uhr) – und greifen so nach dem ersten zu vergebenden Titel der Spielzeit 2011/12 (Live-Übertragung auf SPORT1).

Saisonauftakt ist am 3. Oktober mit dem Heimspiel gegen Phoenix Hagen (voraussichtlich 17 Uhr, Volkswagen Halle).

Das Vorbereitungsprogramm der New Yorker Phantoms

11.08. Trainingsstart
27.08. 2. Phantoms-Day in der Tunica-Sporthalle („Tag der offenen Tür“, 15 bis 17 Uhr)
28.08. Trainingsspiel gegen den Mitteldeutschen BC (17 Uhr, Tunica-Sporthalle)
31.08. - 8.09. Trainingslager in Kolobrzeg (Polen)
Sa. 4.9. vs. Trefl Sopot (Polen)
Mi. 7.9. vs. Energa Czarni (Polen)
9.09. - 11.09. Internationales Turnier in Görlitz
17./18.09. 1. Niedersachsencup in Göttingen mit den Artland Dragons, EWE Baskets Oldenburg und BG Göttingen
23. - 25.09. 1. New Yorker Phantoms Cup in der Volkswagen Halle (PGE Turow Zgorzelec (polnischer Vizemeister), CEZ Basketball Nymburk (tschechischer Meister), Optima Gent (Belgien)
1.10. Beko BBL Champions Cup vs. Brose Baskets (Tip-Off: voraussichtlich 20 Uhr, Stechert Arena, live auf SPORT1)
3.10. Heimspiel gegen Phoenix Hagen (voraussichtlich 17 Uhr, Volkswagen Halle)


DatenschutzImpressum