News

Philipp Köchling wird neuer Co-Trainer

24.06.2009

Auf der Trainerbank des Basketballbundesligisten New Yorker Phantoms Braunschweig wird in der nächsten Saison deutsch gesprochen: Neben Headcoach Sebastian Machowski wird Philipp Köchling die Aufgabe des Co-Trainers übernehmen. Der 32-jährige ist ein der BBL ein Bekannter: Seit der Saison 2000/ 2001 arbeitete er beim Kölner Bundesligisten als Assistenztrainer.


Auf der Trainerbank des Basketballbundesligisten New Yorker Phantoms Braunschweig wird in der nächsten Saison deutsch gesprochen: Neben Headcoach Sebastian Machowski wird Philipp Köchling die Aufgabe des Co-Trainers übernehmen. Der 32-jährige ist ein der BBL ein Bekannter: Seit der Saison 2000/ 2001 arbeitete er beim Kölner Bundesligisten als Assistenztrainer. So kennt er die Liga bestens und ist trotz seines jungen Alters bereits ein erfahrener Co-Trainer.


In Köln arbeitete Philipp Köchling mit den Trainerpersönlichkeiten Svetislav Pesic, Sasa Obradovic, Armin Andres oder Stephan Beack zusammen. Das dort erworbene Know-How wird dem Phantoms-Team sicher gut tun. Den bisher größten Erfolg als Coach feierte er im Jahr 2006, als Rhein Energy Köln Deutscher Meister wurde.


Köchling ist im Besitz der A-Trainer Lizenz und Diplomsportwissenschaftler. Die New Yorker Phantoms Braunschweig freuen sich, mit ihm den Wunschkandidaten auf der Co-Trainer Position verpflichtet zu haben.

 


DatenschutzImpressum