News

Tolle Aktion! Die NEW YORKER Lions und der New Yorker Phantoms Namenssponsor NEW YORKER haben eine Hilfsaktion für die Flutopfer auf die Beine gestellt. Die Phantoms rufen ihre Fans zur Unterstützung auf und hoffen, dass viele Spendengelder zusammenkommen.

NEW YORKER und Lions helfen Flutopfern in Magdeburg

13.06.2013

Magdeburg steht nach der verheerenden Flutkatastrophe unter Schock. Viele Einwohner haben ihr Hab und Gut verloren und benötigen dringend finanzielle Unterstützung. Mit einer Spendenaktion der besonderen Art unterstützen die NEW YORKER Lions und das Braunschweiger Modeunternehmen NEW YORKER nun die Flutopfer der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Das Ziel ist dabei ein volles Stadion am kommenden Samstag beim Spiel der NEW YORKER Lions gegen die Düsseldorf Panther.


Die Firma NEW YORKER, Hauptsponsor der Lions, spendet pro Zuschauer zehn Euro für die Flutopfer in der Partnerstadt.

Ein weiteres Highlight: An diesem Abend zahlen alle Besucher über 16 Jahren einen vergünstigten Einheitspreis von zehn Euro auf allen Plätzen. Dieses Geld kommt ebenfalls direkt in den Spendentopf. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben an diesem Abend freien Eintritt, werden aber dennoch für die Spendenaktion berücksichtigt.

So können mit der Hilfsaktion mehrere hunderttausend Euro gesammelt werden, die direkt der Bevölkerung in Magdeburg zukommen werden.

Das erste Heimspiel dieser Saison verspricht auch sportlich ein Höhepunkt zu werden: So haben die NEW YORKER Lions ihren Kader mit zahlreichen Nationalspielern verstärkt und durch zwei Auswärtssiegen die neue Saison erfolgreich eingeleitet.

„Das Stadion muss voll werden. Je mehr Zuschauer in das Stadion kommen, desto mehr Geld kann für die Flutopfer in Magdeburg gespendet werden“ so Thomas Krecklenberg, NEW YORKER-Geschäftsführer.

Kick-off ist am Samstag, 15. Juni 2013 um 19:00 Uhr, im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße in Braunschweig. Auf Grund des erwarteten hohen Zuschaueraufkommens, wird ein rechtzeitiges Erscheinen empfohlen. Daher sind die Kassen in der Nord- und Südkurve bereits ab 17:00 Uhr geöffnet.

„Ich bedaure die Folgen der Flutkatastrophe sehr und empfinde die Hilfsaktion der NEW YORKER Lions und unseres Namenssponsors NEW YORKER als sehr starkes und gutes Zeichen. Ich wünsche mir im Namen der New Yorker Phantoms, dass am Samstag möglichst viel Spendengelder zur Hilfe der Flutopfer zusammenkommen. Wir gehen Hand in Hand mit den NEW YORKER Lions und NEW YORKER und rufen alle zur Unterstützung dieser Spendenaktion auf“, so Oliver Braun, Sportdirektor und Geschäftsführer des Braunschweiger Basketball-Bundesligisten New Yorker Phantoms Braunschweig.


DatenschutzImpressum