News

New Yorker sponsert 350 Schülerfreikarten - Spendenaktion

01.12.2011

Das Unternehmen New Yorker lädt über 350 Schülerinnen und Schüler zum Nord-Derby der New Yorker Phantoms gegen die Eisbären Bremerhaven am Sonntag, 4. Dezember, (Tip-Off: 17 Uhr) in der Volkswagen Halle Braunschweig ein. Der Namenssponsor des Beko Basketball-Bundesligisten verteilte die Freikarten an die Kooperationsschulen des Förderprogramms Phantoms@School und an die Teilnehmer der von der SG Braunschweig unterstützten Schul-AGs. Darüber hinaus gibt es am Spieltag eine Spendenaktion zu Gunsten des Projektes „Kinder in Armut“.


Das Unternehmen New Yorker lädt über 350 Schülerinnen und Schüler zum Nord-Derby der New Yorker Phantoms gegen die Eisbären Bremerhaven am Sonntag, 4. Dezember, (Tip-Off: 17 Uhr) in der Volkswagen Halle Braunschweig ein. Der Namenssponsor des Beko Basketball-Bundesligisten verteilte die Freikarten an die Kooperationsschulen des Förderprogramms Phantoms@School und an die Teilnehmer der von der SG Braunschweig unterstützten Schul-AGs. Darüber hinaus gibt es am Spieltag eine Spendenaktion zu Gunsten des Projektes „Kinder in Armut“.

„Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. In der Vorweihnachtszeit rücken alle noch enger zusammen. Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen von New Yorker, dass sie es den jüngeren Fans unserer Stadt ermöglichen, zwei Tage vor Nikolaus kostenlos zu unserem Heimspiel gegen Bremerhaven zu kommen“, erklärte Oliver Braun, Sportdirektor und Geschäftsführer der New Yorker Phantoms.

„Wir engagieren uns gern für die Kinder in unserer Region und möchten ihnen mit dieser Aktion eine kleine vorweihnachtliche Freude bereiten“, so Silvia Lange, Marketingleiterin von New Yorker.

Am Spieltag findet im Foyer der Volkswagen Halle Braunschweig eine weitere besondere Spendenaktion statt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Parkbank e.V. nehmen zu Gunsten des Projektes „Kinder in Armut“ an einem Stand Geld- und Sachspenden jeglicher Art (z.B. Spielsachen, Fanartikel, Schul- und Bastelmaterial, Kinderbücher) entgegen.

Die Spenden kommen Kindern aus Braunschweig zu Gute, die in armen Familien leben (die Auswahl erfolgt mit Unterstützung von Sozialamt, Jugendamt, Kirchen und anderen sozialen Einrichtungen).

Infos zum Projekt "Kinder in Armut"


DatenschutzImpressum