News

Lars Masell bleibt auch die nächsten zwei Jahre in Braunschweig. Foto: Ingo Hoffmann

New Yorker Phantoms verlängern mit Lars Masell

05.06.2014

Die New Yorker Phantoms Braunschweig konnten eine weitere wichtige Personalie dingfest machen: Lars Masell bleibt Co-Trainer und unterschrieb beim Braunschweiger Basketball-Bundesligisten einen Vertrag über zwei weitere Jahre.


„Ich freue mich sehr darüber, weiterhin mit Lars zusammenzuarbeiten. Wir haben uns in der vergangenen Saison gut ergänzt und eine wertvolle Vertrauensbasis aufgebaut. Ich schätze seine präzise Arbeit und Gewissenhaftigkeit sehr und weiß, dass die Spieler das ebenso tun“, sagt Raoul Korner, New Yorker Phantoms Headcoach und Sportdirektor über seinen Co-Trainer. 

Lars Masell kam vor zwei Jahren von den s.Oliver Baskets Würzburg zu den New Yorker Phantoms. In Würzburg war er zuletzt hauptamtlicher Jugendtrainer und Leiter der s.Oliver Baskets Akademie und zuvor unter anderem Co-Trainer in der ProA. Nach nunmehr zwei Spielzeiten, in denen der 33-Jährige wertvolle Erfahrungen als Assistant Coach in der Beko BBL sammeln konnte, freut er sich auf auf die nächsten zwei Jahre in der Okerstadt: „Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir die New Yorker Phantoms aber vor allem auch Raoul Korner entgegenbringen. Ich habe mich in den letzten beiden Jahren in Braunschweig sehr wohlgefühlt und freue mich nun darauf, weiterhin zukunftsorientiert hier arbeiten zu können.“


DatenschutzImpressum