News

Neue Körbe für die Trainingshalle - Generalprobe in Köln

11.09.2008

Das nennt man gutes Timing: Bis Mittwoch waren die New Yorker Phantoms in der Türkei im Trainingslager. Und am Donnerstagmorgen konnten sie schon auf ihre neuen Körbe in der Tunica-Halle werfen.

Die neuen, insgesamt vier Schelde-Körbe wurden aus Belgien geliefert und von Montag bis Mittwoch in der Trainingsstätte der Phantoms angebracht.


Das nennt man gutes Timing: Bis Mittwoch waren die New Yorker Phantoms in der Türkei im Trainingslager. Und am Donnerstagmorgen konnten sie schon auf ihre neuen Körbe in der Tunica-Halle werfen.

Die neuen, insgesamt vier Schelde-Körbe wurden aus Belgien geliefert und von Montag bis Mittwoch in der Trainingsstätte der Phantoms angebracht. Sie entsprechen der FIBA-Norm so wie die Körbe in der Volkswagen Halle, die bis dato das Training in der Tunica-Halle, dem neuen Trainingszentrum der Phantoms, ermöglichten.

Die Trainingsbedingungen, insbesondere für das Werfen, sind somit optimal.

Zur Zeit schwitzen die Phantoms mehrmals täglich, um sich weiter für die neue Saison einzuspielen. Zur Generalprobe kommt es bereits am Sonntag. Dann sind die Phantoms um 17 Uhr zu Gast bei der offiziellen Saisoneröffnung des BBL-Konkurrenten Köln 99ers (EnergyDome).

Hinter dem Ex-Meister liegt eine turbulente Saison, weil ein Hauptgeldgeber Anfang des Jahres ausgestiegen war. Mit einem völlig veränderten Team (12 Neuzugänge) plant man nun in der Domstadt, sich Schritt für Schritt alter Stärke zu nähern.

Und dann sind es nur noch sechs Tage bis sich die Tore der Volkswagen Halle für die BBL-Spielzeit 2008/2009 öffnen...

 

 

 


DatenschutzImpressum