News

Lars Lagerpusch trumpfte auf und führte die Junior Löwen U19 zum Sieg. Foto: Ingo Hoffmann/PartnerDesign

NBBL: Starker Lars Lagerpusch führt Junior Löwen zum Sieg

02.02.2015

Sean McCaw hatte zuletzt gesagt, dass eine gute Leistung endlich auch mal wieder mit einem Sieg belohnt werden muss. Und das hat sich sein Team zu Herzen genommen. Die Junior Löwen Braunschweig U19 haben im gestrigen Auswärtsspiel souverän mit 55:73 (32:30) beim Tabellenletzten RSV Eintracht gewonnen und haben damit das Ticket für die Playoffdown-Runde gelöst. Am Sieg hatte Lars Lagerpusch einen riesigen Anteil: Er erzielte starke 41 Punkte und holte auch noch 16 Rebounds!


Nach der ersten Halbzeit sah es keinesfalls nach einem deutlichen Sieg der Junior Löwen U19 aus. Sie bewegten sich zwar mit dem Gegner auf Augenhöhe, aber mehr auch nicht. Nach zwei gespielten Vierteln stand es 32:30 für die Gastgeber. In der Pause muss Sean McCaw die richtige Ansprache an sein Team gefunden haben, denn das kam wie verändert aus der Kabine. Die Braunschweiger NBBL'er legten komplett den Schalter um und dominierten das Spiel offensiv wie defensiv. Vorne markierte Lars Lagerpusch Punkt um Punkt, hinten macht er vor allem zusammen mit Jan-Niklas Wolters (14 Rebounds!) die Zone dicht. Die Hausherren erzielten nach der Halbzeit nur noch 23 Punkte, während die Junior Löwen U19 um den nicht zu stoppenden Lars Lagerpusch 43 Zähler machten und somit den Sieg landeten. 
Der war in doppelter Hinsicht wichtig. Denn zum einen haben die U19-Basketballer von Sean McCaw damit die Playdown-Runde erreicht. Durch den Sieg über RSV Eintracht können sie nicht mehr Tabellenletzter werden und nur dieser steigt direkt ab. Und zum anderen war ein Erfolgserlebnis nach den letzten Niederlagen wichtig für das Selbstvertrauen der jungen Mannschaft, das sie nun mit zum nächsten Auswärtsspiel nach Neustadt nimmt. „Wir erwarten dort ein schwieriges Spiel gegen eine gute Mannschaft. Aber wir treten nach dem Sieg über RSV Eintracht, und auch weil wir das Hinspiel gewonnen haben, mit neuem Selbstvertrauen an und wollen dort ebenfalls die zwei Punkte klauen“, so der NBBL-Trainer, der sehr zufrieden mit der zweiten Halbzeit seiner Mannschaft war.

Junior Löwen U19: Globig 4 (3 Assists, 4 Steals), Meyer 5, Weinert, Geilhaar 1, Sonar 4 (5 Assists), Pazin 10, Dietrichs, Drzymalla, Wolters 6 (14 Rebounds), Martin, Schötz 2, Lagerpusch 41 (16 Rebounds).


DatenschutzImpressum