News

NBBL: Junior Phantoms nach Heimsieg endgültig auf Playoff-Kurs

01.02.2010

Die Junior Phantoms können langsam aber sicher für die Playoffs planen. Die U19-Korbjäger aus Braunschweig feierten am Sonntag in der Nachwuchs Basketball Bundesliga einen ungefährdeten 83:63 (36:32)-Heimsieg über die Junior Baskets Oldenburg. „Der Sieg war einen Riesenschritt in Richtung Endrunde. Wir dürfen jetzt aber nicht locker lassen und uns eine gute Ausgangsposition verschaffen“,


Die Junior Phantoms können langsam aber sicher für die Playoffs planen. Die U19-Korbjäger aus Braunschweig feierten am Sonntag in der Nachwuchs Basketball Bundesliga einen ungefährdeten 83:63 (36:32)-Heimsieg über die Junior Baskets Oldenburg. „Der Sieg war einen Riesenschritt in Richtung Endrunde. Wir dürfen jetzt aber nicht locker lassen und uns eine gute Ausgangsposition verschaffen“, sagte Junior Phantoms Coach Benjamin Travnizek, der mit seinem Team auf Platz drei rangiert.


In der Sporthalle Alte Waage leisteten die Oldenburger nur eine Halbzeit lang Widerstand. Die Braunschweiger, in deren Reihen gleich fünf Spieler zweistellig punkteten, bogen nach dem Seitentausch endgültig auf die Siegerstraße ein, nachdem sie den  Druck in der Verteidigung weiter erhöht hatten und das Weser-Ems-Team zu zahlreichen Ballverlusten zwangen (insgesamt 25). Vor allem NBBL-Allstar Daniel Theis war erneut nicht zu halten und kam auf 23 Punkte (9 Rebounds). Aber auch Mertcan Cantürk (15 Zähler) führte hervorragend Regie und lieferte seine beste Saisonleistung ab.


Am kommenden Sonntag, 7. Februar, treten die Junior Phantoms beim Tabellenführer Alba Berlin an.


Junior Phantoms: Theis 23, Cantürk 15, Korfhage 12, Nawrocki 11, Wessels 10, Redlich 4, Machowski 4, Pölderl 2, Kramp 2, Goes, Schröder

 


DatenschutzImpressum