News

Nate Fox & Co. testen zuerst die „Veilchen“

03.09.2009

Für die New Yorker Phantoms beginnt nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Polen die heiße Testspielphase. Am Sonntag, 6. September, tritt das Team von Sebastian Machowski im Felix Klein Gymnasium beim Bundesligakonkurrenten MEG Göttingen an (neue Zeit: 18 Uhr). Erstmalig vor heimischer Kulisse präsentieren sich die Löwenstädter bei der offiziellen Saisoneröffnung mit umfangreichem Rahmenprogramm am 18.


Für die New Yorker Phantoms beginnt nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Polen die heiße Testspielphase. Am Sonntag, 6. September, tritt das Team von Sebastian Machowski im Felix Klein Gymnasium beim Bundesligakonkurrenten MEG Göttingen an (neue Zeit: 18 Uhr). Erstmalig vor heimischer Kulisse präsentieren sich die Löwenstädter bei der offiziellen Saisoneröffnung mit umfangreichem Rahmenprogramm am 18. September den Fans. Dann gibt Rekordmeister ALBA Berlin seine Visitenkarte in der Tunica Halle ab (19 Uhr).

Zum Derby kommt es am 16. September beim Freundschaftsspiel gegen die Herzöge Wolfenbüttel (19.30 Uhr / Landeshuter Platz). Heimpartien stehen auch am 22. September um 19 Uhr gegen den tschechischen Meister CEZ Basketball Nymburg, der in der Spielzeit 2008/09 lediglich ein Ligaspiel in Tschechien verlor, und am 2. Oktober gegen Paderborn Baskets voraussichtlich in der Volkswagen Halle (19 Uhr) im Kalender.

Internationale Turniere bestreiten die New Yorker Phantoms vom 11.-13. September in Arhus (Dänemark) und am 26./27. September in Den Bosch (Niederlande). Die Generalprobe erfolgt fünf Tage vor dem Saisonstart, wenn Nate Fox & Co. am 4. Oktober beim Mitteldeutschen BC in Weißenfels antreten.

Die Testspiele auf einen Blick

6.9. in Göttingen (18 Uhr)

11.-13.9. Turnier in Arhus (Dänemark)

16.9. in Wolfenbüttel (19.30 Uhr / LaPla)

H 18.9. gegen Berlin (19 Uhr / Tunica Halle)

H 22.9. gegen Nymburk (19 Uhr / Tunica Halle)

26./27.9 Turnier in Den Bosch (Niederlande)

H 2.10. gegen Paderborn (19 Uhr / voraussichtlich Volkswagen Halle)

4.10. in Weißenfels (16.30 Uhr)

 


DatenschutzImpressum