News

Maurice Pluskota ist für den ersten A2-Lehrgang in diesem Sommer nominiert. Foto: Ingo Hoffmann/PartnerDesign

Maurice Pluskota ist erneut für A2-Kader nominiert

05.05.2015

Bundestrainer Henrik Rödl hat den A2-Kader für den ersten Lehrgang in diesem Sommer nominiert, wie am gestrigen Montag vom Deutschen Basketball Bund bekannt gegeben wurde. Wie schon im letzten Jahr ist Löwen-Forward Maurice Pluskota erneut mit dabei.


Insgesamt sind 18 Spieler von Henrik Rödl zum ersten A2-Lehrgang eingeladen worden, der vom 30. Mai bis 8. Juni 2015 am Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg stattfinden wird.

Neben Maurice Pluskota sind folgende Spieler nominiert:

Danilo Barthel (FRAPORT SKYLINERS), Mario Blessing (Upstate Spartans (South Carolina)/USA), Hans Brase (Princeton University/USA), David Brembly (Foto, medi Bayreuth), Kevin Bright (FRAPORT SKYLINERS), Anthony Canty (TBB Trier), Niklas Geske (Phoenix Hagen), Patrick Heckmann (Boston College/USA), Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Maodo Lo (Columbia University/USA), Dominik Lockhart (EWE Baskets Oldenburg), Mauricio Marin (FC Bayern München), Mathis Mönninghoff (TBB Trier), Philipp Neumann (EWE Baskets Oldenburg), Kenneth Ogbe (University of Utah/USA), Bogdan Radosavljevic (WALTER Tigers Tübingen), Johannes Thiemann (Brose Baskets).

Auf Abruf: Julian Albus (WALTER Tigers Tübingen), Besnik Bekteshi (GIESSEN 46ers), Kevin Bryant (Newman University/USA), Sebastian Fülle (OeTTINGER Rockets Gotha), Stephan Haukohl (Rent4office Nürnberg), Till-Joscha Jönke (WALTER Tigers Tübingen), Michael Kessens (University of Alabama/USA), Dennis Kramer (TBB Trier), Johannes Richter (FRAPORT SKYLINERS), Leon Tolksdorf (University of Connecticut/USA), Malte Ziegenhagen (Northwwod, Florida/USA).


DatenschutzImpressum