News

Luis' & Constis Trainingslager-Blog

03.09.2017

Unsere Löwen weilen diese Woche im Trainingslager in Bad Blankenburg und bereiten sich dort intensiv auf die Saison vor. Unser WG-Duo Luis & Consti berichtet wie schon im letzten Jahr aus dem Trainingslager und versorgt uns mit Eindrücken und erzählt von den erlebten Dingen vor Ort.


Tag 4 (Freitag):

Nach einem intensiven Vortag stand am Vormittag von Tag 4 eine Einheit mit Wurftraining an, um für ein lockeres Händchen in der Saison zu sorgen. Einige nutzten diese für ein paar Wurfspiele, bei denen die "Pistol-Brothers" Tim und Tommy den anderen teilweise die Lichter ausschossen.

Headcoach, Physio Chris (Geburtstagskind), Teammanager Chris und Athletiktrainer Uli hatten auch ein bisschen zu viel Wettkampfwasser getrunken und duellierten sich in einem Fußball-Tennis Match. 

Wie es sich gehört, ließen Uli und Chris (2) den Headcoach und das Geburtstagskind gewinnen, um für ein wohlgesonnenes Klima zu sorgen. 

Nach der Mittagspause folgte ein weiteres Training, in dem die Spielzüge feingeschliffen wurden und ein guter Spielrhythmus aufgebaut wurde.

Gekrönt wurde dieser effektiver Tag mit einem Exklusiv-Dinner: Entrecôte mit Bohnen und Pharma-Kartoffeln. Nichts hinzuzufügen ;)

Tag 3 (Donnerstag): 

Am Donnerstag ging das Trainingslager richtig los! Nach dem Paddel-Tag auf der Saale ging es zurück in die Halle. Vormittags stand Athletiktraining mit Uli und Basketballtraining mit Headcoach Menz auf dem Plan. Nach einem weiteren guten Essen und einem Mittagsschlaf wurden wir am Nachmittag wieder durch die Halle gescheucht. 

Am Abend stieg dann Bad Blankenburgs "Poker Series" Part 2. Die Runde wurde um einen weiteren prominenten Spieler erweitert: Mister Undercover aka Teammanager Chris. Von Beginn an wurden hitzige Duelle ausgetragen, die der Intensität im Training nicht nachstanden. 

Am Schluss behielt Tom, der einzige mit langärmligen Pulli, die Oberhand. (Ermittlungen für versteckte Asse im Ärmel laufen) :-)

Tag 2 (Mittwoch):

8:00 Uhr Frühstück.

8:45 Uhr Meeting über Ernährung und Gesundheit mit Uli!

9:30 Uhr Abfahrt nach Kahla, unser Startpunkt für eine Kanutour.

Nach einer kurzen Einweisung ging es mit einer gut gefüllten Provianttüte und der Löwen Basecap die Saale hinab Richtung Jena. Dort sollte ein leckeres Barbecue auf uns warten, welches nach der „4,5-stündigen“ Kanutour die Rettung war...

In Jena angekommen, zauberten wir im berühmten "Paradies " original Thüringer Rostbratwürste – selbst gedreht und vom besten und einzig wahren Metzger, laut Coach Menz! Der Coach bewies sich als Grillmeister und so hatten wir ein leckeres Barbecue an der Saale nach einer überaus anstrengenden Kanutour, welche einen guten Muskelkater mit sich bringen wird. :-O

Danach ging es zurück nach Bad Blankenburg und nach einer kurzen freien Zeit, die zum Regenerationsstretching oder Schachspielen genutzt worden ist, geht's nun ins Bett (todmüde)

(mehr Fotos gibt's in unserer Trainingslager-Galerie)

Tag 1 (Dienstag):

Dienstag früh ging es um 8 Uhr morgens in Braunschweig los und nach gefühlten sieben Stunden Autofahrt (3,5 Stunden) mit 300 km Landstraße (100 km) haben wir Bad Blankenburg in Thüringen erreicht. Wir sind in einer gut gepflegten Sportschule mit toller Ausstattung und (noch viel wichtiger) gutem Essen.

Am Nachmittag ging es dann zum Training für 2,5 Stunden in die Halle: Erst Basketball und dann noch eine halbe Stunde Koordinations- und Stabilisationsprogramm mit Uli!

Der anstrengenden Tag wurde mit einer gepflegten Runde Poker abgerundet :)

 


DatenschutzImpressum