News

Tim Abromaitis stand in der letzten Saison noch für Euroleague-Teilnehmer Strasbourg auf dem Parkett. In der neuen Saison schnürt der Forward für die Basketball Löwen seine Schuhe. Foto: Dorian Brault - SIG Strasbourg

Löwen verpflichten wurfstarken Forward Tim Abromaitis

17.07.2014

Die Basketball Löwen Braunschweig haben gut drei Wochen vor Trainingsbeginn die Riege der großen Spieler komplettiert: Der 2,03 Meter große US-Amerikaner „Tim“ (Timothy James) Abromaitis ging in der letzten Saison mit dem französischen Erstligisten SIG Strasbourg noch in der Euroleague sowie im Eurocup auf Korbjagd und unterschrieb in Braunschweig für ein Jahr.


„Tim stand schon letzten Sommer ganz oben auf meiner Wunschliste für Braunschweig. Doch da hatte Strasbourg noch das Rennen gemacht. Um so glücklicher sind wir, dass es nun geklappt hat und er uns verstärken wird. Tim ist ein sehr spielintelligenter, kampfstarker und variabler Spieler, der das Feld durch seinen guten Wurf weit machen kann und unser Spiel variabler gestalten wird. Wir planen ihn auf der Position vier ein, allerdings kann Tim aufgrund seiner Beweglichkeit auch als Small Forward zum Einsatz kommen“, sagt Basketball Löwen Headcoach und Sportdirektor Raoul Korner über den 24 Jahre alten Forward.
  
Tim Abromaitis begann seine Basketball-Karriere an der Notre Dame University (NCAA1). Sein erstes Profijahr verbrachte der Forward im Anschluss an seine Collegezeit in Frankreich bei ASVEL Lyon-Villeurbanne (ProA). Dort stand er in der Saison 2012/13 in 35 Spielen auf dem Parkett und kam in durchschnittlich 20 Minuten Spielzeit auf 8,3 Punkte und 3,9 Rebounds. Zudem versenkte er starke 40,7 Prozent seiner Dreipunktewürfe.

In der letzten Spielzeit sicherte sich Strasbourg die Dienste des 24-Jährigen. Mit dem französischen Top-Team spielte Tim Abromaitis sowohl in der Euroleague wie auch im Eurocup. In der Euroleague verbuchte er in zehn Spielen 7,5 Punkte pro Partie auf seinem Konto. Dort spielte er unter anderem auch gegen die Brose Baskets aus Bamberg, gegen die er im zweiten Aufeinandertreffen der Gruppenphase elf Punkte erzielte. Seine Saisonbestleistung in der Euroleague zeigte er jedoch am 20. Dezember 2013 gegen Emporio Armani Milano, als er 23 Punkte und fünf Rebounds auflegte. In der französischen Liga (ProA) markierte er in durchschnittlich etwa 17 Spielminuten 7,2 Zähler pro Partie bei einer Dreierquote von knapp 39 Prozent. Im Eurocup kam er auf 5,7 Punkte im Schnitt.

„Ich bin sehr gespannt auf die neue Saison in Braunschweig und freue mich darauf, bald die Stadt und das Team kennenzulernen. Ich habe mich über den Klub und die Stadt erkundigt und viel Gutes gehört. Auch mit Kyle Visser habe ich gesprochen, der mich in meinem positiven Gefühl bestärkt hat. Die Beko BBL ist in den vergangenen Jahren immer stärker geworden und sehr wettbewerbsfähig. Für mich ist das Spielen in Deutschland eine neue Herausforderung. Und ich will versuchen das, was ich bisher und vor allem in der letzten Saison in den hohen europäischen Basketball-Wettbewerben gelernt habe, in mein Spiel einzubringen und damit der Mannschaft zu helfen“, sagt der neue Braunschweiger Forward, der sich derzeit in seiner Heimat in den USA fit hält.

Steckbrief Tim Abromaitis:
Alter: 24 Jahre (17. September 1989)
Größe: 2,03 Meter
Position: Forward
Nationalität: USA
letzter Verein: SIG Strasbourg (Frankreich, ProA)

Erfolge:
2011: Teilnahme an den World University Games
2013: Pokal-Halbfinale mit ASVEL Lyon-Villeurbanne
2014: Playoff-Finale und Leaders Cup-Halbfinale mit Strasbourg


DatenschutzImpressum