News

Lions und Phantoms bei “American Sportsweek”

27.03.2008

Football und Basketball vom 2. bis 6. April im Citypoint

Braunschweig ist mehr als nur die Stadt, die in der deutschen Geschichte für immer und ewig mit Heinrich dem Löwen verbunden sein wird. In der Gegenwart sind es gerade die in der höchsten nationalen Spielklasse vertretenen Sportler, welche die Okergemeinde repräsentieren.


Football und Basketball vom 2. bis 6. April im Citypoint


Braunschweig ist mehr als nur die Stadt, die in der deutschen Geschichte für immer und ewig mit Heinrich dem Löwen verbunden sein wird. In der Gegenwart sind es gerade die in der höchsten nationalen Spielklasse vertretenen Sportler, welche die Okergemeinde repräsentieren. Die Rede ist von den beiden großen Sportarten American Football und Basketball, den Braunschweig Lions und den New Yorker Phantoms. Gemeinsam stellen sich die Mannschaften in der kommenden Woche im Rahmen der „American Sportsweek“ im örtlichen City Point vor – und warten dabei mit diversen Gewinnspielen, interessanten Gesprächen und Fanartikeln auf. Vom 2. bis 6. April gibt es zwischen 15 und 18 Uhr im mittigen Aktionsraum des City Point die Stars des eiförmigen und runden Leders hautnah zum Anfassen.


Auf einer kleinen Bühne stellen sich Spieler beider Mannschaften täglich ab 15:30 Uhr den Fragen der Besucher. Im Anschluss an den Fantalk beweisen die Profis ihr Können am eigens für die „American Sportsweek“ aufgestellten Basketballkorb. Bei diversen Wurfspielen gibt es Merchandise sowie Tickets zu den Spielen der Lions und Phantoms zu gewinnen. „Wir bedanken uns beim Center Management um Frau Julita Zaremba ganz herzlich, dass wir die Möglichkeit für diese gemeinsame Aktion bekommen haben. Beide Teams werden ihre Fans sicherlich gut unterhalten können“, sieht Lions Marketing-Manager Andreas Konrad dem Event erwartungsvoll entgegen. Ihm pflichtet Phantoms Sportdirektor Oliver Braun bei: „Wir freuen uns darauf, den Braunschweigern gemeinsam mit den Lions zwei attraktive Sportarten in lockerer Atmosphäre näher zu bringen.“

Mehr zu diesem Thema:

Homepage Lions

 


DatenschutzImpressum