News

LaMarr Greer fällt mit Rückenproblemen aus

24.01.2012

Hiobsbotschaften bei den New Yorker Phantoms – zumindest was das Thema Verletztenliste anbetrifft. US-Profi LaMarr Greer wird voraussichtlich drei Wochen wegen akuter Rückenprobleme pausieren müssen und fehlt am Samstag, 28. Januar, bei der Heimpartie gegen den Double-Gewinner Brose Baskets. LaMarr Greer ist aktuell mit 11,7 Punkten zweitbester Punktesammler beim Tabellenfünften und derjenige Aufbauspieler, der in der Starting Five steht.


Hiobsbotschaften bei den New Yorker Phantoms – zumindest was das Thema Verletztenliste anbetrifft. US-Profi LaMarr Greer wird voraussichtlich drei Wochen wegen akuter Rückenprobleme pausieren müssen und fehlt am Samstag, 28. Januar, bei der Heimpartie gegen den Double-Gewinner Brose Baskets. LaMarr Greer ist aktuell mit 11,7 Punkten zweitbester Punktesammler beim Tabellenfünften und derjenige Aufbauspieler, der in der Starting Five steht.

„Das ist zunächst einmal ein schwerer Schlag für uns. Mit LaMarr Greer und Rich Melzer fehlen uns gegen Bamberg die derzeit besten Offensivkräfte“, erklärte Oliver Braun, Sportdirektor und Geschäftsführer der New Yorker Phantoms. „Wir müssen schauen, wie die Mannschaft den Ausfall von zwei Leistungsträgern kompensieren kann und wie schnell die Spieler wieder genesen werden.“

Immanuel McElroy konnte wegen einer Nasennebenhöhlen-Entzündung einige Tage ebenfalls nicht am Übungsbetrieb teilnehmen. Steven Dennis musste sich einer Operation an den Zähnen unterziehen und ist am gestrigen Montag wieder ins Teamtraining eingestiegen.


DatenschutzImpressum