News

Kyle Visser bleibt ein Phantom

08.05.2008

Center unterschreibt für 2008/09 – „Braun: „Wichtiges Puzzlestück“

  Als dritter Spieler des aktuellen New Yorker Phantoms-Kaders hat Kyle Visser seinen Vertrag in Braunschweig verlängert. Der Center unterschrieb Anfang der Woche einen Kontrakt für die Spielzeit 2008/09 bei den Niedersachen. Damit bleibt den Okerstädtern neben Allstar Andrew Drevo und Jonathan Levy ein weiterer Leistungsträger erhalten.


Center unterschreibt für 2008/09 – „Braun: „Wichtiges Puzzlestück“

 

Als dritter Spieler des aktuellen New Yorker Phantoms-Kaders hat Kyle Visser seinen Vertrag in Braunschweig verlängert. Der Center unterschrieb Anfang der Woche einen Kontrakt für die Spielzeit 2008/09 bei den Niedersachen. Damit bleibt den Okerstädtern neben Allstar Andrew Drevo und Jonathan Levy ein weiterer Leistungsträger erhalten. Vissers Vertrag enthält eine Option, die es ihm für den Fall eines NBA-Engagements erlaubt bis zum 20. Juli 2008 auszusteigen.

 

Kyle Visser kam vergangenen Sommer als Absolvent der University of Wake Forest nach Braunschweig. Den Durchbruch schaffte der 21-Jährige 2006/07, als er sich nach einem harten Sommerprogramm durchschnittlich beachtliche 17,0 Zähler und 7,4 Rebounds ins Statistikbuch schrieb. In seinem ersten Auslandsjahr als Profi lieferte der 2,11m-Mann in bislang 31 Partien durchschnittlich 10,0 Punkte und 4,4 Rebounds ab.

 

Sportdirektor Oliver Braun: „Ich freue mich, dass wir mit Kyle einen großen Spieler mit viel Potential in unserem Programm haben. Er ist ein wichtiges Puzzlestück in unserem jetzigen Kader und soll auch kommende Saison ein entscheidender Faktor für uns sein. Mit ihm und den bereits gezeichneten Jonathan Levy und Andrew Drevo wollen wir 2008/09 unsere kontinuierliche Entwicklung – auf teamorientierter und individueller Basis – weiter fortführen.

 


DatenschutzImpressum