News

Kleine Ticketpreise dank New Yorker

05.02.2011

Die New Yorker Phantoms Braunschweig haben am Mittwoch, 9. Februar, die historische Gelegenheit, durch einen Heimsieg in der Volkswagen Halle erstmalig in das prestigeträchtige Beko BBL TOP FOUR 2011 einzuziehen (Spielbeginn: 19:30 Uhr). Gegner in der Qualifikationsrunde für den Pokalwettbewerb ist der Deutsche Meister 2009 EWE Baskets Oldenburg. Dank der Unterstützung des in Braunschweig ansässigen Unternehmens New Yorker konnten die einheitlichen Eintrittspreise mit 5 Euro (Kategorie 5) bzw. 9 Euro (Kategorien 2 bis 4) weitaus niedriger als an Ligaspieltagen gehalten werden.


Die New Yorker Phantoms Braunschweig haben am Mittwoch, 9. Februar, die historische Gelegenheit, durch einen Heimsieg in der Volkswagen Halle erstmalig in das prestigeträchtige Beko BBL TOP FOUR 2011 einzuziehen (Spielbeginn: 19:30 Uhr). Gegner in der Qualifikationsrunde für den Pokalwettbewerb ist der Deutsche Meister 2009 EWE Baskets Oldenburg. Dank der Unterstützung des in Braunschweig ansässigen Unternehmens New Yorker konnten die einheitlichen Eintrittspreise mit 5 Euro (Kategorie 5) bzw. 9 Euro (Kategorien 2 bis 4) weitaus niedriger als an Ligaspieltagen gehalten werden.

„New Yorker liegt die Unterstützung der ortsansässigen Vereine sehr am Herzen – besonders wenn sie so erfolgreich sind wie unsere Basketballer. Mit den niedrigen Eintrittspreisen bedanken wir uns bei den treuen Fans, die stets für eine tolle Stimmung in der Halle sorgen“, so Volker Putzmann, Marketingdirektor bei New Yorker.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Namenssponsor New Yorker, dass er diese kleinen Einheitspreise ermöglich hat. Von unseren Fans haben wir schon viele positive Rückmeldungen erhalten. Wir hoffen, dass wir trotz des Wochenspieltages einen neuen Saison-Zuschauerrekord aufstellen können, vielleicht ist die Volkswagen Halle ja sogar ausverkauft. Der Einzug in das Top Four wäre ein Riesenerfolg für uns. Das Topangebot bei den Tickets ist zugleich ein Dankeschön an unsere Fans, die uns im bisherigen Saisonverlauf so toll unterstützt haben“, sagte Norbert Rüscher, Geschäftsführer der New Yorker Phantoms.

Die Pokalpartien im Überblick:

New Yorker Phantoms Braunschweig – EWE Baskets Oldenburg
Artland Dragons – ALBA BERLIN
DEUTSCHE BANK SKYLINERS – Telekom Baskets Bonn

Die Sieger der drei Partien nehmen am Beko BBL TOP FOUR 2011 am 2./3. April in der Bamberger Stechert-Arena teil. Pokalsieger Brose Baskets ist als Ausrichter automatisch für die Endrunde qualifiziert.

New Yorker: Das Unternehmen New Yorker gehört mit mehr als 830 Standorten in 30 Ländern zu den führenden Unternehmen im Bereich Young-Fashion in Europa und kann seiner Zielgruppe, den 12-39-Jährigen, eine ständig aktuelle und trendige Kollektion zu attraktiven Preisen anbieten. Das Sortiment besteht aus den Eigenmarken fishbone, fishbone sister (sports- & streetwear), amisu (lady-like highfashion), dem Trend- und Casual-Menswearlabel smog sowie censored (underwear und swimwear). Seit der Eröffnung der ersten Filiale im norddeutschen Flensburg 1971 befindet sich New Yorker auf kontinuierlichem Wachstumskurs. Mehr als 15.000 Voll- und Teilzeitkräfte gehören heute zum New Yorker-Team.


DatenschutzImpressum