News

Kevin Hamilton zieht die Strippen

13.10.2009

Die New Yorker Phantoms sind mit zwei Siegen in die Spielzeit 2009/10 gestartet. Eine gute Teamverteidigung und eine hervorragend organisierte Offensive waren für das Machowski-Team beim Heimspiel gegen Düsseldorf und beim Auswärtsauftritt in Bremerhaven der Schlüssel zum Erfolg. Dabei kristallisiert sich heraus: Der 25 Jahre alte Neuzugang Kevin Hamilton ist Leiter und Lenker des Phantoms-Spiels.


Die New Yorker Phantoms sind mit zwei Siegen in die Spielzeit 2009/10 gestartet. Eine gute Teamverteidigung und eine hervorragend organisierte Offensive waren für das Machowski-Team beim Heimspiel gegen Düsseldorf und beim Auswärtsauftritt in Bremerhaven der Schlüssel zum Erfolg. Dabei kristallisiert sich heraus: Der 25 Jahre alte Neuzugang Kevin Hamilton ist Leiter und Lenker des Phantoms-Spiels.


Der im Sommer vom polnischen Erstligisten Kotwica Kolobrzeg nach Braunschweig gewechselte Hamilton bestätigte in beiden Beko BBL-Partien seinen Ruf als Allrounder. Der 1,92 Meter große Guard bringt den Ball sicher nach vorne und verfügt über ein sehr gutes Auge für seine Mitspieler. Bester Beweis: 8 Assists, 8 Rebounds und 4 Steals fanden sich nach dem 80:67-Erfolg über Giants Düsseldorf beim US-Amerikaner im Scouting wieder. Der Spielgestalter riss die Zuschauer in der heimischen Volkswagen Halle von den Sitzen, als er Düsseldorfs 2,04 Meter großen Center Koko Archibong beim Korbleger blockte.


Auch beim 77:73-Arbeitssieg gegen die Eisbären Bremerhaven tanzte der Athlet in seiner ganz besonderen Art die Gegenspieler aus, um den Lederball anschließend zur Phantoms-Centergarde durchzustecken oder nach außen zu den Dreierschützen herauszupassen. Heiko Schaffartzik und Michael Hicks dankten es dem Regisseur. Bei Hamilton standen nach dem Montagsspiel wieder 5 Assists und 4 Rebounds zu Buche. Hamilton ist darüber hinaus ein echter Go-To-Guy. In beiden Partien ließ er am Ende eines Viertels die Sekunden auf der Uhr herunterlaufen – um mit der Sirene den Ball aus der Halbdistanz im gegnerischen Korb unterzubringen.

 


DatenschutzImpressum