News

Foto: Ingo Hoffmann

Kapitän Nils Mittmann verlässt die New Yorker Phantoms

04.06.2013

Nach fünf Jahren im Trikot der New Yorker Phantoms verlässt Kapitän Nils Mittmann das Team des Braunschweiger Basketball-Bundesligisten und wechselt zu den WALTER Tigers Tübingen.


„Es ist für mich wahrlich keine leichte Entscheidung gewesen, denn als gebürtiger Braunschweiger verbindet mich sehr viel mit den New Yorker Phantoms und der Stadt. Letztendlich haben aber zwei Dinge den Ausschlag gegeben. Zum einen war es eine Entscheidung aus familiären Gründen. Und zum anderen kenne ich Tigers-Trainer Igor Perovic sehr gut. Er hat sich sehr um mich bemüht und mich reizt auch die sportliche Situation, die ich in Tübingen vorfinde. Ich habe bei den New Yorker Phantoms fünf tolle und spannende Jahre erlebt und verabschiede und bedanke mich ganz herzlich von und bei allen, die mich und das Team immer unterstützt und den New Yorker Phantoms die Treue gehalten haben. Ich werde meine Zeit hier auf jeden Fall immer in positiver Erinnerung behalten“, sagt Nils Mittmann.

New Yorker Phantoms-Sportdirektor Oliver Braun bedauert den Weggang des „Braunschweiger Jung“ sehr, kann seine Beweggründe aber nachvollziehen. „Natürlich ist es sehr schade, dass Nils uns verlässt. Er war in den fünf Jahren eine Bereicherung für die New Yorker Phantoms, menschlich wie auch sportlich. Er ist ein Vorzeigeprofi in allen Belangen. Nils und ich haben über die letzten Wochen in Kontakt gestanden, und er hat mir seine Sichtweise mitgeteilt. Insofern kann ich absolut verstehen, dass die Familie und privaten Aspekte, besonders in seiner Lebensphase, Priorität haben. Nils wird immer ein gern gesehener Gast bei uns sein! Wir wünschen ihm, seiner Frau und den beiden Kindern alles Gute für die Zukunft und bedanken uns herzlich für alles, was er hier geleistet hat.“

Der 34-jährige Nils Mittmann begann seine Profi-Karriere 1998 in Braunschweig und kehrte nach Engagements in Ulm, Würzburg und Ludwigsburg zur Saison 2008/09 wieder in seine Heimatstadt zurück. Als Kapitän der New Yorker Phantoms überzeugte Nils Mittmann immer durch sein großes Kämpferherz und seinen 100-prozentigen Einsatz. Zu seinen größten Erfolgen im Phantoms-Trikot zählen das Erreichen des Playoff-Halbfinales in der Saison 2009/10 sowie der Einzug in das Beko BBL TOP FOUR Finale in der Spielzeit 2010/11.


DatenschutzImpressum