News

John Allen meldet sich zurück

18.11.2009

John Allen steht nach rund 8-wöchiger Verletzungspause vor dem Comeback auf dem Spielfeld. Der Forward rückt beim Heimspiel am Donnerstag, 19. November, gegen WALTER Tigers Tübingen erstmalig wieder in den Kader der New Yorker Phantoms Braunschweig. „Wir freuen uns natürlich, dass John wieder dabei ist. Er hat jedoch erst eine Woche mit dem Team trainiert und muss sich erst noch herantasten.


John Allen steht nach rund 8-wöchiger Verletzungspause vor dem Comeback auf dem Spielfeld. Der Forward rückt beim Heimspiel am Donnerstag, 19. November, gegen WALTER Tigers Tübingen erstmalig wieder in den Kader der New Yorker Phantoms Braunschweig. „Wir freuen uns natürlich, dass John wieder dabei ist. Er hat jedoch erst eine Woche mit dem Team trainiert und muss sich erst noch herantasten. Ob er zum Einsatz kommt, hängt auch ein wenig vom Spielverlauf ab“, sagt Oliver Braun, Sportdirektor der New Yorker Phantoms.


Der 1,96 Meter große Forward hatte sich am 16. September beim Testspiel gegen den ProB-Ligisten Herzöge Wolfenbüttel zwei Außenbänder und ein Innenband des Sprunggelenkes abgerissen. Auch die Kapsel war dabei schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Der smarte US-Amerikaner und Braunschweiger Publikumsliebling der Spielzeit 2007/08 war im Sommer nach einem Jahr beim französischen Erstligisten Strasbourg IG nach Braunschweig zurückgekehrt.

 


DatenschutzImpressum