News

JBBL: Erstes Heimspiel gegen RSV/IBBA aus Berlin

19.10.2012 Von: cz

Am kommenden Sonntag, den 21.10.2012, bestreitet das U16-Team Braunschweig/Wolfenbüttel in der Sporthalle am Landeshuter Platz in Wolfenbüttel ihr erstes Heimspiel der Saison. Anpfiff der Partie ist um 13:00 Uhr.


Das JBBL-Team hofft vor allem, seinen Größenvorteil und die Athletik im Kader nutzen zu können, um gegen die Gäste aus Berlin zu bestehen. Dabei bauen die Trainer insbesondere auf ihren Schlüsselspieler Lars Lagerpusch. Das 1998 geborene Nachwuchstalent wurde gerade erst in den ING DiBa Kader Deutschlands gewählt und konnte auch bei der Nationalmannschaftssichtung beim BJL in Heidelberg auf sich aufmerksam machen.

Die JBBL-Mannschaft Braunschweig/Wolfenbüttel hatte in der Saisonvorbereitung mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen und konnte selten mit allen Spielern trainieren. Das Ziel für die Saison ist dennoch unverändert, betonen die Trainer: „Das Erreichen der nächsten Runde und hoffentlich die Teilnahme an den Playoffs.“

Die Mannschaften haben sich bereits beim Vorbereitungsturnier in Dortmund das erste Mal beschnuppern können, bei dem zwölf Teams aus allen Regionen Deutschlands angetreten sind, und hatten so die Möglichkeit, sich optimal auf die Stärken und Schwächen des Gegners einzustellen. Dort gelang dem U16-Team Braunschweig/Wolfenbüttel der vierte Platz.

Der RSV/IBBA hat den Vorteil auf viele Talente und tragende Säulen des Vorjahres zurückgreifen zu können. Außerdem sind alle Spieler der U16 Mannschaft fit und können am Sonntag in Wolfenbüttel antreten. Das Team hat sich viel vorgenommen für die kommende Saison und geht dementsprechend motiviert in das Spiel.


DatenschutzImpressum